...ab dem wievielten Mal reicht Euch der Faden wenn euer Kind ständig sagt ...warte mal...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Bobbelche73, 28. Dezember 2006.

  1. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    ....ich bin schon vor 8 Uhr auf 180!Dana ist zu Besuch!
    Axel ist da einfach zuuuuu locker. Dana hat ein Tamagotchi Ei...sie sollte duschen...das ist immer ein leidiges Thema.
    Und dann wie bei allem....ja moment ich muss aber noch....ja ihr müsst warten...usw.
    Immer ständige Diskussionen...immer das letzte Wort....ich hasse das.
    Axel redet mit Engelszungen auf sie ein...komm jetz bitte....und beim 20.Mal reisst mir dann der Geduldsfaden und ich bin dann konsequent führe Dinge durch die man hätte schon beim ersten Mal machen müssen.
    Das Tamagotchi ist jetz erst mal weg....die Scheiss PC Spiele auch.
    Ich sitze hier und bin am zittern...könnte vor Wut heulen...warum muss sie es immer bis aufs letzte reizen???Warum ist Axel da nicht strenger???Kinder brauchen Grenzen...und Dana schreit danach!

    Hiiiiilllllfffeeee!!!!!!!!!!!!!
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ...ab dem wievielten Mal reicht Euch der Faden wenn euer Kind ständig sagt ...warte mal...

    Also ist Dana nicht Dein leibliches Kind?
    Das klingt eher so, als würdest Du Dich über Deinen Mann ärgern, das er nicht strenger durchgreift!

    Da würde ich sagen, Du brauchst ein Gespräch mit Deinem Mann.
     
  3. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: ...ab dem wievielten Mal reicht Euch der Faden wenn euer Kind ständig sagt ...warte mal...

    Celine ist auch 10 Jahre.

    Ich behaupte, sie ist mir bisher ganz gut gelungen.

    Diese endlosen Diskussionen kenne ich, aber das macht ihre Persönlichkeit aus, so kommt sie durchs Leben: Schule, Freunde etc.

    Irgendwann kam ein Punkt, andem sie nicht mehr unterscheiden konnte Erwachsener/Kind.

    Ich habe festgestellt, sie braucht klare Abmachungen.
    Damit meine ich, wir besprechen Dinge und vereinbaren eine Abmachung.
    Ganz klare Regeln!

    Fängt sie an zu diskutieren, erinnere ich sie an unsere Abmachung und diskutiere nicht weiter.
    Denn das würde wieder zu endlosen Diskussionen führen.
    Resultat: 10 min schmollen und dann sieht sie es ein!

    Übrigens, hat mich der Psychologe dahin geführt ;-)
    Nehme ich Tempo bei mir raus, wird auch sie ruhiger.

    Viel Erfolg!
     
  4. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: ...ab dem wievielten Mal reicht Euch der Faden wenn euer Kind ständig sagt ...warte mal...

    Ja da habt ihr wohl recht....die Gespräche laufen:plapper: ...und Dana kam nach 1 Stunde motzen und Weltuntergangsstimmung aus ihrem Zimmer und hat sich entschuldigt!:ergeben:
    Ich habe Axel auch klar gemacht, das er Dana damit nicht gut tut, wenn er ihr ständig Honig um den Mund schmiert...noch mit Engelszungen redet wenn sie die unmöglichsten Dinge tut!Das auch er als Vater daran Teil hat wenn sie sooooo macht!
    Natürlich ist es gut wenn man nicht alles so hin nimmt was um einen herum passiert...aber diskutieren bis aufs Messer und dabei noch rotzfrech...das kann ich nicht haben!

    Sie schreit nach Grenzen und hat hoffentlich wieder etwas gelernt heute morgen und Axel auch!:)

    LG Uta
     
  5. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: ...ab dem wievielten Mal reicht Euch der Faden wenn euer Kind ständig sagt ...warte mal...

    Hallo Uta,

    ich glaube dass ist ein nicht untypisches Patchwork-Problem. Du hast durch deinen Job die Erfahrung und das Wissen, wie Erziehung laufen sollte. Ich weiss nicht, wie es bei Dana zu Hause läuft, aber wenn sie bei Euch ist, ist sowieso eine andere Welt. So oft ist sie ja nicht da, und da wird dein Freund sehr froh sein sie zu sehen. In dieser Freude das Kind um sich zu haben, übersieht man schon mal einiges oder redet es sich schön. Ich denke, dass ist eine der Gefahren, wenn man eben nur Ferienpapa ist. Natürlich testet Dana aus, wie weit sie gehen kann.
    Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr Regeln für das gemeinsame Zusammensein findet, die Euch allen gut tun. Und wenn du magst - meine Telefonnummer hast du ;).

    :bussi: Martina
     
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: ...ab dem wievielten Mal reicht Euch der Faden wenn euer Kind ständig sagt ...warte mal...

    Martina ich kann dir voll zustimmen.
    Bei Dittmar ist es auch oft so. Mir ging es immer wie dir heut Morgen.
    GG sagt etwas 10 mal ach was 20 mal, obwohl, eigendlich auch oft nur 3 mal und sieht dann drüber weg :bruddel:

    Mein Fall war das auch nie. Ich hab auch Stundenlange Diskusionen mit ihm gehabt.
    Schluß endlich weiß ich das sie A keine Lust haben in der wenigen Zeit die einem WE Papa bleibt zu Streiten und die Zeit lieber friedlich geniesen wollen und B tens sie ein Schlechtes Gewissen dem Kind gegenüber haben und daher oft über dinge hinwegsehen.

    Das muß auf euch nicht zutreffen, bei uns paßt es. Klar da ist jeder anders.
    Aber in der Zeit in der wir jetzt zusammen waren hat GG viel gelernt und geändert . Was noch viel wichtiger ist, er muß nicht einfach nur tun was du meinst was das beste ist, sondern er muß verstehen wieso.
    Bei GG bin ich mir nicht so sicher ob er es verstanden hat, das sehen wir wenn ich nicht mehr dabei bin.




    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...