9 Monate altes Baby wieder pucken??

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Junimami, 21. März 2011.

  1. Hallo ihr lieben!

    Brauch echt dringend Hilfe! Mein ist jetzt 9 Monat alt und schläft auf einmal seit Neujahr nicht mehr alleine ein! Vorher hatten wir nie Probleme. Muss zugeben, dass es auch ziemlich hecktisch in dieser Zeit war und ich erst gedacht habe, dass es daran liegt. Aber jetzt ist schon seit einiger Zeit wieder Ruhe eingekehrt und es ist immer noch so schlimm.

    So bald ich ihn ins Bett lege und den Raum verlassen will, fängt er sofort das heulen an. Es funktioniert nur, wenn ich bei ihm bleibe, ihn an den Armen festhalte und der Schnuller im Mund ist. Nach 5 Minuten schläft er dann. Wenn ich es dann mal nicht mache, versucht er sich ständig auf den Bauch zu drehen, rudert mit den Armen und zieht sich immer den Schnuller aus dem Mund. Das ganze ist dann natürlich mit gemecker und geheule verbunden.

    Er schläft auch Nachts total unruhig. Kein Wunder wenn er ständig so rumturnt.

    Deswegen hab ich mir schon überlegt, ob ich ihn vielleicht wieder pucken soll?Oder darf man das in dem Alter nicht mehr? Bzw. bis zu welchen Alter darf man das machen? Vielleicht könnt ihr mir auch mit anderen Alternativen helfen.

    Würde mich über ganz viele Antworten super freuen!

    Liebe Grüße Caro mit Sonnenschein Luca:)
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 9 Monate altes Baby wieder pucken??

    Hallo Caro,

    erstmal: Pucken kannst du solange, wie die Kinder das tolerieren. Einen Versuch ist es in jedem Fall wert, hätte ich dir sonst eh vorgeschlagen!

    Ist Luca zufällig in dem Zeitraum geimpft worden, kurz bevor die Schlafprobleme anfingen?

    LG,
    Petra
     
  3. AW: 9 Monate altes Baby wieder pucken??

    Hallo Petra

    Danke für deine schnelle Antwort. Ich werde das pucken morgen gleich mal ausprobieren. Wie er noch jünger war, hatt es bei ihm super funktioniert. Ich hoffe, dass ist immer noch so. Ich musste ihn heute abend schon wieder fest halten das er zur Ruhe kommt.

    Also wegen der Impfung. Das war mitte Dezember. Und ende Dezember Anfang Januar hat es angefangen mit den Schlafproblemen. Kann es davon kommen? Und wenn ja, weshalb?

    Liebe Grüsse Caro
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 9 Monate altes Baby wieder pucken??

    Hallo Caro,

    wenn du sonst nichts Besonderes (massive Änderungen im Tagesablauf etc) als Veränderungs-Grund ausmachen kannst, *könnte* das eine Möglichkeit sein. Es kann aber auch schlicht das starke Träumen sein, das viele Kinder in dem Alter verstärkt haben.


    Ich habe in meinen Kursen viele Babys mit Schlafproblemen, denen es unter homöopathischer Behandlung durch einen Heilpraktiker deutlich besser geht (und nein, ich bin kein "Öko" :)). Die haben allesamt einen Impfschaden diagnostiziert bekommen (aber das will natürlich kein Schulmediziner-Kinderarzt hören :wink:)

    Wäre halt die Frage, wie offen du dahingehend bist, deinen Kleinen auch mal von einem Heilpraktiker anschauen zu lassen (ist ja auch eine Kostenfrage).

    Wenn du magst, kannst du aber auch mal hier stöbern:
    www.ferbern.de
    Dort findest du auch einiges an Hilfestellung bei Schlafproblemen.

    Probier erstmal das pucken und berichte doch dann noch mal, ob er es noch toleriert :winke:

    Liebe Grüße,
    Petra :ute:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 9 monate pucken

    ,
  2. pucken baby 7 monate

    ,
  3. 9 monate altes baby pucken

    ,
  4. pucken 7 monate
Die Seite wird geladen...