80er-Jahre-Party- was anziehen???

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Dannie und die 4 Zwerge, 4. Januar 2006.

  1. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Huhu,
    mein Mann und ich sind auf eine Riesen-80er-Jahre-Party eingeladen worden und es kommen über 100 Leute, man soll sich "stilecht" stylen...habt Ihr Vorschläge? Was soll ich anziehen, was mein Mann?
    Darf ruhig leicht peinlich sein, bin für jeden Spaß zu haben:hahaha: . Wie stylt man die Haare (Nena-mäßig???) Was für Accessoires? Helft uns, wir sind nämlich in den 90igern groß geworden, in den 80igern waren wir definitiv noch zu jung:)

    Liebe Grüße und danke schonmal, Dannie
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 80er-Jahre-Party- was anziehen???

    Neonfarben, knallenge Leggins, Stulpen, Smilies, bunte Plastik-Armreifen, Tüll, Schulterpolster, Haare toupiert oder mit so ner fiesen Palme, Adidas-Turnschuhe...

    Das fällt mir so spontan ein.... Hach, war das ne coole Zeit, auch wenn ich da erst 10-15 war... :mrgreen:

    Viel Spass auf der Party
    Sonja
     
  3. AW: 80er-Jahre-Party- was anziehen???

    Guten Morgen,
    das ist ja ein witziges Thema! Den Aufmarsch der Gestylten würde ich gerne sehen, mach unbedingt Bilder von Euch!

    Ich empfehle auf jeden Fall Schulterpolster! Je dicker, desto besser. Bei Dir in der Bluse (die unbedingt Rüschen haben muss), bei Deinem Mann im Sakko. Wenn er keinen großen Aufwand treiben will, zieht er unters Sakko ein möglichst bonbonfarbenes (bleu oder pink) T-Shirt und eine weite Bundfaltenhose an. Zu besichtigen in Miami-Vice-Videos. Wenn das T-Shirt eine Knopfleiste hat, die ersten Knöpfe offenlassen. Der Effekt entschädigt für die Mandelentzündung.
    Du kannst zur Rüschenbluse einen weiten Stufenrock anziehen und unbedingt einen breiten Gürtel dazu. Es kann gerne alles Neonfarben sein.
    Wenn Du es sexy willst, zieh eine neonfarbene Legging an und darüber so ein kleidähnliches T-Shirt. Vergiss den Gürtel nicht! Um die Waden brauchst Du gestricke neonfarbige Stulpen oder Du ziehst hochhackige Stiefel mit Fransen an. Haare frisierst Du mit Hilfe von möglichst viel klebrigem Spray oder Schaum Marke Windsbraut und nimmst ein neonfarbenes Haarband dazu.

    Viel Spass!
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 80er-Jahre-Party- was anziehen???

    *lol* Edith... Ich sehe, wir verstehen uns.... Nur das Schuhwerk ist etwas unterschiedlich :mrgreen:

    Da fällt mir allerdings ein: Cowboystiefel sind auch gaaanz groß!!!
     
  5. AW: 80er-Jahre-Party- was anziehen???

    Ja, genau, Cowboystiefel, Fransenjacken und Vokuhila-Frisur. In den 80ern ging alles, Hauptsache, kein Geschmack dabei!

    Ich hatte große Plastik-Ohrringe mit Smilies drauf *würg*. Vor lauter Eitelkeit waren mir da sogar die entzündeten Ohrläppchen wegen des fiesen Metalls egal....
     
  6. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: 80er-Jahre-Party- was anziehen???

    Oh, da häng ich mich mal interessiert dran, ich möchte nämlich an meinem 30. auch eine stilechte 80er-Party machen.

    Als Frau würde ich mir mal ältere Bilder von Madonna angucken, die war ja in den 80ern auch schon ne richtige Stil-Ikone und sah für meinen Geschmack auch damals schon superklasse aus.

    Viel Spass beim feiern
    Isabelle
     
  7. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: 80er-Jahre-Party- was anziehen???

    Neben den bereits erwähnten Rüschenblusem-Schulterpolster-Stufenrock-outfit gibt es auch noch (das von mir damals bevorzugte) Nena-Cindy-Lauper-Mix-outfit:

    - RöhrenJeans (Karottenform geht auch)
    - Cowboy-Stiefeletten, in die man ( - ganz wichtig) die Hosenbeine reinpfriemelt. Gut, die rutschen bei jedem Schritt wieder raus, aber da muss man dann durch
    - diverse Lagen ausgewaschener Sweat-shirts (fruit of the loom bevorzugt) mit herausgeschnittenen Bündchen übereinander anziehen, das ganze mit einem neonfarbenem Häkel-Top (an den Schultern geknotet) krönen. Wichtig dabei ist, dass eine Schulter nackig herauslugt - deswegen muss man ja auch die Bündchen rausschneiden !
    - um den Hals ca. 5 Kettchen mit allen möglichen Anhängern (Kruzifixe, Glöckchen, Sternzeichen....) in verschiedenen Längen
    - wahlweise ein Sahri-Tuch um den Hals knödeln (also ein Baumwolltuch mit Glitzerstreifen)
    - ums Handgelenk einige Kilometer Lederbändchen wickeln (achtung ! müffelt, wenn's nass wird!) - als Homage an Morten Harket (*schmelz*)
    - ach ja - man kann die oben erwähnten herausrutschenden Hosenbeine mit neonfarbenen Stulpen bändigen !
    - rieeesige Silberringe als Ohrringe - die bleiben so schon im Halstuch hängen. Man kann sich so prima die Ohrläppchen einreissen !
    - an jedem Finger 1-3 Ringe
    - Haarstyling: mit einer Dose Haarschaum erst einmal alles nach oben stylen, dann mit Gel in Form zupfen und mit Haarlack in Richtung aus dem Gesicht blasen. Sehr schon ist auch immer ein Spitzenband (schwarz oder neon) als Zierelement

    Für den Herrn, alternativ zum Don Johnson-Look: der Billy-Idol-Wave-Mix-Look (mein jetziger Göttergatte trug dies bis in die 90er herein - es war meinerseits Liebe auf den ersten Blick ....)

    - schwarze Lederhose oder zumindest Röhrenjeans
    - schwarzes oder weisses T-shirt
    - schwarze, kurze Lederjacke mit Nieten
    - schwarze CowboyStiefel
    - Nietenbesetztes Armband aus Leder ums Handgelenk (geschätzte Breite 5cm) oder gleich so ein Pseodo-Handschuh aus Leder mit Nieten
    - breiter Gürtel mit Totschläger Gürtelschnalle Motiv: Totenkopf
    - Frisur: im Nacken hoch rasiert, so etwas ähnliches wie eine Tolle in die Stirn frisiert - diese Tolle mit unglaublich coolem Gesichtsausdruck (blos nie Lächeln !!!, das ist uncool !!!!! - höchstens mal EINEN Mundwinkel, nebst Augenbraue zu einem angedeuteten Zwinkern heben !!!) in regelmässigen Abständen aus dem Gesicht (oder besser aus den Augen) "schnicken" (also kurze, herftige Kopfbewegeung machen)

    Hach ja..... das waren noch Zeiten ..... mit Schnullis am Schulrucksack, Buttons an der Jeansjacke, der Duft von Massen von Haarspray, neonfarbener Nagellack, Adidas Allrounds, diese Mini-Wäschklammern zum an die Jeansjacke klemmen .... schwelg in Erinnerungen ............... coole Jungs auf der Eisbahn ......
     
  8. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: 80er-Jahre-Party- was anziehen???

    Das war aber auch eine geile Zeit *inerinnerungenschwelg*.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mottoparty 80er was anziehen

    ,
  2. 80er mottoparty was anziehen

    ,
  3. verkleidung 80er party selber machen

    ,
  4. nena style 80er,
  5. was anziehen 80er jahre party,
  6. anziehen 80er party,
  7. nena outfit 80er,
  8. nena und die 80er Jahre,
  9. was anziehen zur 80er party,
  10. 80er jahre mottoparty was anziehen?
Die Seite wird geladen...