6 Wochen Ferien

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Su, 2. September 2009.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    wie kommen Euere Kinder mit soooo langen Ferien zu Recht, wir haben das ja zum ersten Mal, wir fahren auch nicht weg, machen aber Ausflüge und wollten auch ein paar Dinge gemeinsam erledigen, wie z.B. yannicks Zimmer streichen und das Wohnzimmer.

    Ich habe das Gefühl sie drehen langsam total durch, wir haben jetzt 4, 5 Jahre eh Wochen (scheint sich länger anzufühlen:hahaha:) vorbei und die Kinder sind total zappelig, total kindisch und mir fällt kein Wort ein "ungezogen und verwöhnt", Dinge die früher gut gingen, werden auf einmal total unbefriedigend. Am Montag waren wir essen, weil wir auch die Küche streichen und schon alles abgehängt hatten und es war echt kein Spaß:ochne:

    Ich verstehe das nicht. Okay bei Larissa kann man es ev. auf die Aufregung zur Einschulung schieben, aber bei Yannick. Ich denke er ist total unausgelastet.

    Ich habe schon keine Lust mehr auf Ausflüge :( weil ich meine Kinder nicht wiedererkenne...

    Streiten tun sie sich wenigstenst so gut wie gar nicht, sie sind in den Feriennoch mehr ein eingschworenes Team geworden, schlafen in einem Bett, etc. Ev. ist das, dass Problem gemeinsames hochschaukeln, gemeinsam stark gegen die Eltern.

    Die nächsten Ferien müssen wir besser planen, und doch auch mal fest eine Fremdbetreuung mit berücksichtigen. In meiner Naivität habe ich ganz ehrlich schon auch mal auf die Großeltern gehofft. Gestern haben sie auch ganz toll geholfen *ironieon* sie kamen doch schon um 15:30, als wir schon mit den Nerven runter waren, dank der helfenden kleinen Hände beim streichen:hahaha:, und sind mit ihnen in den Wildpark gefahren, das ist gleich bei uns in der Nähe, ich bat sie dann bitte die Kinder dort noch abzufüttern, von mir aus ein paar Pommes oder was auch immer, da die Küche noch nicht fertig war, der Esstisch voll mit Zeug und Markus weg musste zum arbeiten um 17:00 Uhr, Markus versuchte noch ihnen eine Übernachtung bei ihnen einzureden;), klappte aber nicht, Ergebnis die Kinder um kurz vor 20:00 Uhr dreckig und total ausgehungert zurück bekommen (wir haben auch nicht noch x Biergärten im Ort), ich habe sie dann humpelnd empfangen (mein Ischias hat sich durch das viele räumen und machen mal wieder gemeldet) Schwiegereltern sind dann gefahren und ich habe die Kinder dann noch verköstigt in der noch Malerfeuchten Küche und in die Badewanne gesteckt :umfall:

    Die Freunde der Kinder sind leider alle jetzt weg, oder haben schon wieder Schule (Europäische Schule hat andere Ferienzeiten).

    Ups, jetzt bin ich arg abgeschweift, eigentlich wollte ich nur wissen, ob ihr auch Wesensveränderungen in den Ferien feststellen könnt:hahaha:

    Lg
    Su
     
  2. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 6 Wochen Ferien

    Sehr gut!

    Die ersten 3 Wochen war Sie von 8.00 Uhr bis 13 Uhr in der Ferienbetreuung. Dort wurde immer ein Programm angeboten wie basteln, Reiterhof, Waldspielplatz, Schwimmbad usw. sogar eine Übernachtung. Jetzt am Wochenende geht Sie für 2 Tage nach Frankreich.
    Und auch sonst bietet die Gemeinde jeden Tag was an darüber bin Ich sehr froh sonst käme auch langweile auf.
    Ansonsten machten wir auch viele Ausflüge. Oder Sie übernachtet bei jemanden oder jemand bei uns. Jetzt ist Sie bis heut Abend bei einem Schulfreund.

    Das einzigste was Ich wieder einführen muss zeitig ins Bett zu gehen....
    Aber Ich glaube mit einem Kind ist es ein bischen einfacher.

    Lg:)
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: 6 Wochen Ferien

    Ja, Ferienbetreuung muss ich wohl nächstes Jahr auch in Anspruch nehmen, ich wollte ihnen einfach mal die Freiheit gönnen, aber wenn alle unzufrieden werden, macht es ja auch keinen Sinn:rolleyes:

    Lg
    Su
     
  4. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: 6 Wochen Ferien

    Wesensänderungen? :hahaha: Und ob! Ich muß meine Große in letzter Zeit zwei- dreimal anschauen, damit ich mir auch sicher bin, dass DIESES Kind auch wirklich MEIN Kind ist!

    Bei uns siehts genauso aus wie bei Dir: frech, hibbelig, kindisch und aufmüpfig!
    Von Morgens bis Abends wird nur Unfug angestellt, schlimmer als ihr kleiner Bruder.
    Gestern hat sie versucht, mit dem Vorderteil eines Schuhspanners (!) den Garten umzugraben, warum auch immer :umfall:! Mein Garten sieht stellenweise aus, als hätten Wühlmäuse darin gehaust!
    Ich bin ja so froh, wenn die Ferien endlich vorbei sind und wieder Normalität in mein Kind kommt.

    Bei uns im Ort gibt es ein Kinderferienprogramm, bei dem 1 bis 2 X die Woche verschiedene Aktivitäten durch Vereine angeboten werden. Da bin ich doch ganz froh drum, so haben die Kinder wenigstens ein bisschen Abwechslung.
     
  5. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 6 Wochen Ferien

    Das kenn Ich wenn Ich Ihr Freiheit gönne.. kommt se alle 10 Min angerannt: Mama mir ist langweilig:umfall:

    LG
     
  6. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 6 Wochen Ferien

    Ohje, ich kann dir nachfuehlen. Hier in B haben wir ja 2 Monate Ferien, die seit gestern vorueber sind. Wir haben eine Woche Grosseltern im ersten Drittel gehabt (ich bin meinen Eltern so dankbar fuer diese Zeiten!) und gegen Ende August haben wir eine "WAldwoche" gebucht bei einer Naturpaedagogin, die mit den Kindern taeglich 5 h Steinzeit nachempfunden hat. Das war richtig klasse. Da wir in diesem Sommer auch keine Familienferien gemacht haben, konnten wir uns so ueber die Zeit retten, ohne dass ausgepraegte Langeweile auftrat. Kleine Aktionen wie Freibad, Tierpark, Zelten bei Freunden etc. kamen dazu.

    Ja, zum Schluss hin wurde es anstrengender. Meine Tochter hat allerdings in dieser Zeit auch viel sehr zurueckgezogen und konzentriert mit Barbiepuppen gespielt und wollte nicht gestoert werden. Das war nur moeglich, weil dafuer "Raum" da war, ausserhalb der Ferien kaum denkbar. Mein Grosser ist mit mir sehr tief in dicke Waelzer eingestiegen, wir haben zusammen Harry Potter 1 gelesen und jetzt ist die unendliche Geschichte dran. Hat natuerlich auch meinerseits zeitlichen Einsatz gefordert, mir aber auch Riesenspass gemacht. Er ist so ein guter Zuhoerer und mit niemandem sonst kann ich so gut alle Details von Buechern/Filmen und ihren Figuren/Handlungen diskutieren...

    Seit gestern ist der Schulalltag wieder da und ich hoffe, uns allen gelingt der Uebergang in den wieder strukturierteren Ablauf und lange Unterrichtszeiten mit wenig Raum fuer zusaetzliche Plaene gut...

    Heike
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 6 Wochen Ferien

    Huhu Su

    ich kann beim Kiesel jedes Mal echt heftige Veränderungen feststellen in langen Ferien. Konnte ich immer (Kinderzeit) und kann ich noch immer. Und zwar auf sehr positive Weise: Er ist immer sehr, sehr entspannt und ausgeglichen. Früher änderte sich das wieder ein paar Tage vor Schulbeginn, heute hält es jeweils ein paar Wochen ins neue Schuljahr hinein, wobei Anspannung und damit auch alles was so dazugehört doch schon viel weniger geworden sind in den letzten beiden Jahren.

    Ok, wohl nicht das, was du lesen wolltest :cool:

    Lieben Gruss
    J.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: 6 Wochen Ferien

    Wir waren von unseren sechs Wochen drei im Urlaub, eine daheim und für die restlichen zwei hatte mir Ariane die Ferienspiele aus den Rippen geleiert.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...