5 Tage ohne meine Tochter?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Alina, 31. Juli 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Gerade habe ich mit meiner Schwiegermutter telefoniert...und sie bot mir an, das wir Josephine vom 5-10Aug. zu ihr hinbringen könnten...dann hätte ich eine entlastung weil der Druck nach unten steigt von Tag zu Tag und es ist doch sehr anstrengend...

    In der Zeit wäre auch Josephines kleine Cousine (1 1/2 Jahre) da, so das Josy sich nicht so allein fühlen würde...

    Sicher wär das toll nochmal ausspannen und so...aber wär das nicht ein totaler Schock für Josy? Wenn wir Abends nicht da sind?

    Wir waren noch nie in dieser Situation das Josephine allein irgendwo geschlafen hat, und erst recht nicht für 5 Tage... Tagsüber hat es gut geklappt als Hendrik und ich mal in der Stadt waren und Josy bei Oma blieb da hat sie nicht einmal nach uns gefragt...

    Ein kleiner nachteil, man müsste knapp 3std. fahren um sie wieder abzuholen. Aber das wäre noch machbar... was würdet ihr tun? Bei mir spaltet sich jetzt natürlich alles.

    lg Alina
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: 5 Tage ohne meine Tochter?

    Naja, solange ihr sie "notfalls" holen könnt, würd ich es einfach probieren :jaja:
    Und die freie Zeit genießen...

    Wenn Josy ansonsten ein gutes Verhältnis zur Oma hat und sie kennt, sehe ich kein größeres Problem.

    :winke:
     
  3. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: 5 Tage ohne meine Tochter?

    noch was:
    ich würde dann auf "Gute-Nacht"-Anrufe verzichten, lieber hinterher von der Oma erzählen lassen, wie's war...
    Miene Kinder hatten nie Heimweh - nur, wenn sie dann meine Stimme hörten. Und das vor dem Schlafengehen ist sicher nicht förderlich :wink:
     
  4. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    AW: 5 Tage ohne meine Tochter?

    Dem stimm ich 100 % zu. Lass Oma die Kleine mal richtig schön verwöhnen ;) und genieß die "kinderfreie" Zeit um auch für die nächsten Wochen nochmal zusätzlich Kraft zu tanken.

    Mach dir keine Gedanken. Wenn Josy tatsächlich zu viel Heimweh bekommt, könnt ihr sie immer noch holen.
    Aber ich denke wenn sie noch Gesellschaft von ihrer Cousine hat wirds umso lustiger bei Oma.

    Liebe Grüße
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: 5 Tage ohne meine Tochter?

    Da bin ich ganz Connys Meinung!!

    Joshua ist schon von Klein auf immer in den Ferien bei Oma... 2 bis teilweise 5 Wochen...jenachdem wie ich Urlaub bekomme.

    Er hat nie nach mir gefragt...aber wehe ich hab abends dort angerufen...dann wollte er plötzlich nach Hause.

    Daher hab ich dann als er noch kleiner war, erst so spät angerufen wo er schon geschlafen hat.

    Jetzt ist er 7 und wir telefonieren alle paar Tage oder auch mal täglich. das macht ihm nichts mehr aus.

    Ich würds mal probieren, ohne Anrufe... und wenn was ist, kann sich Oma ja melden!
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 5 Tage ohne meine Tochter?

    Josy sieht zwar ihre Oma nicht oft (eben auch wegen der entfernung) Aber beim letzten mal waren wir abgeschrieben und immer musste Oma kommen... Ich denke auch das es Tagsüber keine großen Probleme geben wird, aber Abends evtl...das stell ich mir schwer vor.

    Ok kann ja auch sein das Josy in einer anderen umgebung und vor anderen Leuten ein anderes verhalten an den Tag legt.

    Ich frag mich dann wer wen mehr vermisst *g* Ich muss mich auch trennen können...aber ich merk jetzt schon wie beschwerlich das ganze ist. Ich kann mir kaum vorstellen noch 20 Tage zu tragen :umfall:

    lg
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: 5 Tage ohne meine Tochter?

    Joshi fand das immer ganz toll bei Oma... sie hat ihm abends immer eine laaaaange Geschichte vorgelesen...hat ihn einigekuschelt

    Vielleicht findet eure Oma auch ein tolles Abendritual...etwas anders als zuhause...was den Aufenthalt besonders macht :-D
     
  8. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: 5 Tage ohne meine Tochter?

    Also probieren würde ich es auch auf jeden Fall mal :jaja:

    Ich hab mir auch nen Kopf gemacht als ich bei Marlene im KH war und Charlotte die meiste Zeit bei meinen Eltern war weil Uli noch teilweise arbeiten musste. Okay, sie sieht meine Eltern ziemlich oft aber es ist ja doch was anderes wenn ich nicht dabei bin. Tja, und was war? Sie hatte überhaupt kein Heimweh, ich dafür um so mehr...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...