5-jähriger alleine fliegen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Carolin, 7. Juni 2005.

  1. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Hallo ihr Lieben,

    Gianlucas geliebte Patentante (meine Cousine) wohnt in Berlin. Er vermisst sie immer ganz doll.
    Wir sind 2003 zu ihr geflogen und waren dort für ein paar Tage. Zwischendurch war sie dann immer mal wieder hier.
    Nun hat er zum Geburtstag letztes Jahr das WWW Buch über Flugzeuge bekommen, in dem steht, dass Kinder ab 5 Jahren alleine fliegen dürfen. :verdutz:
    Ihr könnt euch vorstellen, was er sich seitdem in den Kopf gesetzt hat. Er will unbedingt alleine zur Gotti fliegen.
    Ich hab gedacht, das lässt wieder nach, aber ihm ist es ernst. Ich hab ihm auch schon erklärt, wie das Ganze ablaufen wird, dass wir ihn bis zum Flughafen bringen, er aber dann von der Stewardess abgeholt wird und min. eine Stunde alleine im Flieger sitzen wird. Dass er dann in Berlin von der Gotti abgeholt wird, dort dann ja auch diese 3 oder 4 Tage alleine bzw. ohne mich sein wird und dasselbe Spiel dann wieder auf der Rückreise.

    Er sagt, dass ihm das schon klar ist und will das unbedingt. Er lässt sich nicht davon abbringen. Er ist auch ziemlich selbständig und geht auch auf Fremde zu. Ich denke sogar eher, dass er das halbe Flugzeug unterhalten würde.

    Aber kann man wirklich einen 5-jährigen alleine losziehen lassen? *nichtalsRabenmutterdastehenwill*

    Ich hab ihm auch schon einige Mal vorgeschlagen, dass ich mitfliege, aber er will das partout nicht.

    Was meint ihr? Besonders ihr Muttis, die ihr schon Kinder in dem Alter habt. Würdet ihr das machen?

    Liebe Grüße

    :winke: Caro
     
  2. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hei, Carolin, sei stolz auf deinen grossen und selbständigen Jungen :) Wieso solltest du eine Rabenmutter sein, wenn du ihm das erlaubst? Du setzt ihn ja nicht allein am Flughafen aus :bissig:

    Und um deine Frage zu beantworten: Ja, ich würd es tun, resp. ich tue genau das schon lange. Mein Kind fliegt seit Jahren regelmässig allein. Ich, als Mensch mit Flugangst, sterbe zwar jedes Mal tausend Tode bis ich höre, dass das Flugzeug heil gelandet ist, aber ansonsten klappt immer alles wunderbar. Die Übergaben sind ja auch so gesichert, dass nix schiefgehen kann (Ausweiskontrolle etc).

    Grüsse auch an den mutigen Grossen
    L.
     
  3. Hallo!
    Nicht die Mutter, aber die Tante von dem "Alleinflieger".

    Mein Neffe ist allein nach Portugal zu seinen Großeltern geflogen.
    Der Service war spitze und das Personal hat perfekt auf ihn geachtet!

    Wenn er also sooooooooo unbedingt möchte und das auch möglich ist, dann lass ihn!
    LG
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Du kennst Gianluca am besten und kannst abschätzen, ob er drei oder vier Tage allein bei der Patentante "überleben" würde. Das wäre für mich die größere Entscheidung.

    Wenn er an sich schon recht selbständig ist, wie Du schreibst, und sich den Allein-Flug so sehnlich wünscht, würde ich ihn flattern lassen. :jaja:

    Gute Reise dem kleinen Mann! ;)
    :winke:
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Ich bin echt beeindruckt, wie zielstrebig so ein junger Mann sein kann- und wenn ich ihn mit meiner Nichte vergleichen würde- die ist auch 5... Ich würde sie/ihn fliegen lassen.:)
     
  6. hm. also ich könnte es mir bei meinem Sohn überhaupt nicht vorstellen, aber das kann ich nicht vergeleichen!
    Wenn das so ohne weiteres geht und er auch während dem Flug Betreung hat (falls er doch Flugangst bekommt...?)
    dann würde ich es ihm aber auch erlauben. Er ist ja schon so selbstständig, darauf kannst du echt stolz sein!
    Wahnsinn, ein 5jähriger mit so viel Selbstbewußtsein, das muß man unterstützen!
    Aufgeklärt über den Flug hast du ihn ja soweit schon und wenn er es sich sooooo wünscht,

    dann,

    ja dann würde ich es ihm wirklich erlauben!

    "GROßER, KLEINER MANN !!! "

    aber vergiss nicht uns ausführlich darüber zu berichten wenn es soweit ist!
     
  7. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Danke schon mal für eure Antworten.

    Ich weiß ja, ich muß es selber einschätzen.
    Ich denk ja, dass ich wohl das größere Problem damit habe bzw. bin. Ich könnt jetzt schon heulen, wenn ich nur dran denke...

    Oh Mann, wo ist nur die Zeit geblieben? Er war doch erst noch so winzig.

    Ach so, ich hatte diese Woche Kindergartengespräch und hab das Thema mal bei seiner Erzieherin (die aber selber keine Kinder hat) angesprochen. Sie sagt zwar auch, dass er sehr selbständig und offen ist, meinte aber, sie würde das nicht machen. Seitdem bin ich ein wenig unsicher geworden.

    :winke: Caro
     
  8. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und hat sie denn einen Grund dafür angegeben?

    lG
    L.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...