5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Stellina, 26. Dezember 2008.

Schlagworte:
  1. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    Halloechen und Merry Christmas,

    jetzt habe ich schon zig verschieden seiten gelesen und immer schreiben die Mamis, mein Kind isst nicht genug. Was ist denn nun, wenn mein Kind zu viel isst?:achtung:

    Der kleine Schorsch ist nun 5,5 Monate alt und wiegt fast 10 Kilo. Konnte nicht stillen, weil er seit Geburt zu gierig war und nur geheult hat, sobald er sie Brust nur sah. Also wurde das Kind ein Flaschenkind.

    Seit 7 Tagen fuetter ich zu. Kuerbis frisch aus dem Garten. Georg isst das mit riesen Genuss, aber jetzt will ich Kartoffel dazugeben und die Kinderaerztin sagt strengstens nein dazu.

    Was soll ich denn nun dazufuettern? Und koennen denn Kartoffeln wirklich dick machen.

    Bitte um etwas Hilfe

    Stella
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: 5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

    Hallo Stella,

    zunächst mal herzlich willkommen hier im Forum.

    Als ersten kleinen Tipp möchte ich dir folgenden Link mit auf den Weg geben:

    http://www.babyernaehrung.de/

    Vielleicht findest du da ja auch etwas zu deinem Problem.

    Und ich bin sicher, dass sich die eine oder andere nach den Feiertagen sicher hier melden und dir helfen wird.


    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: 5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

    Danke schoen Rosi, hab schon einiges auf der Site gelesen. Vielleicht schau ich noch mal genauer.
     
  4. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: 5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

    Erst mal herzlich willkommen bei uns.

    Seit wann machen Kartoffeln dick? :???: Baby können eigentlich nur dann dick werden, wenn man sie falsch ernährt, also zum Beispiel mit zu viel zucker, zu viel Fett, zuviel Pulver in der Flasche, also mehr als angegeben, weil man meint, das Kind wird nicht satt genug..... Zum Glück haben Babys noch ein gesundes Sättigungsgefühl und können sich eigentlich nicht "zu viel" essen. Und mit Kürbis-Kartoffel mit der richtigen Menge Fett (die findest Du übrigens auch auf der Seite, die Rosi schon empfohlen hat) machst Du mit Sicherheit nichts verkehrt. Ich weiss ja nicht wie mobil Dein Kleiner schon ist, aber warte, bis er durch die Gegend krabbelt, also richtig in Bewegung kommt, da relativiert sich das Körpergewicht zur Größe ganz schnell - sofern die Ernährung dem Grunde nach stimmt. Mach Dir keinen Kopf über Kartoffeln.....Falsch angerührte Flaschen oder Milchbreie, zu viel Fett im Essen - sowas wäre verkehrt, aber normale, gesunde Kost auf keinen Fall. Wenn er dennoch zunimmt oder zuviel zunimmt, dann liegt die Ursache vielleicht woanders, organischer Natur wie Stoffwechsel oder so.

    Magst Du mal aufschreiben, wieviel er von was so am Tag bekommt? Also wieviel ml Fläschen, wieviel gramm Gemüsebrei. Wenn ihr schon beim Milchbrei abends seid weiviel er davon verputzt.... So können wir uns hier eher ein "bild" machen. Was und wieviel er außer dem Fläschen trinkt...

    :winke:
    Claudia
     
  5. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: 5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

    Hallo Claudia,


    bitte jetzt keinen Schock bekommen, aber wie du schon gesagt hast, haben Kinder ein gutes Saettigungsgefuehl und mein Sohn hat einfach einen sehr guten Appetit. Unser Speiseplan:

    8 Uhr : 240 ml Milch
    11 Uhr: 200 ml Milch
    14 Uhr: 120gr Kuerbisbrei mit halben Teeloeffel Oel + 100ml Milch
    17 Uhr: 5gr Reisflocken eingeruehrt in 40ml Milch + 200ml Milch
    20 Uhr: 240 ml Milch

    Jetzt kann ich sagen, dass er sehr gluecklich und ausgeglichen ist. Vorher habe ich immer versucht ihm weniger Milch zu gegeben und das einzige Ergebnis war, dass er den ganzen Tag geweint hat und unzufrieden war. Wenn er mal nicht so viel Milch will, dann isst er einfach nicht mehr und spielt mit dem Flaeschchen.

    Das Essen mit dem Loeffel macht ihm Spass, aber ich wollte ihn nicht einfach gleich zu viel geben.

    Habe auch das Problem, das ich in Griechenland lebe und die Kinderaerzte empfehlen hier komplett was anderes, aber ich lese nur deutsche Buecher und mir scheint das deutsche Konzept einfach besser und logischer.

    Ich hoffe, die Infos sind ausreichend.

    Stella
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: 5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

    Also für mich klingt das jetzt nicht nach zuviel und wenn Du mittags komplett umgestellt hast auf eine Löffelmahlzeit, dann fällt ja auch die Milch weg. Zu trinken gibts Du zur Löffelmahlzeit dann abgekochtes Wasser, keine Milch mehr. Mit Milch meinst Du sicher diese Folgemilch wie hier unsere Milupa oder Beba oder Humana? Schau einfach, dass Du auf keinen Fall mehr Puöver hineingibst als angegeben.

    Sicher schauen hier noch mehr hinein, die mehr wissen als ich, ich kann ja auch nur das weitergeben, was ich mit hier im Forum herausgeholt habe bei meinem ersten Sohn. Der zweite hielt nichts von irgendwelchen Ernährungsplänen, hat sich lieber bis zum 12 Lebensmonat fast ausschließlich von Muttermilch ernährt :rolleyes: , hier und da mal was anderes probiert und meinte, dass die Familienkost vom Tisch dann besser ist als irgendwelche Babybreie. Also hab ich frühzeitig entsprechend Babygerehct gekocht und für usn Große die Gewürze zum nachwürzen auf dem Tisch gehabt. ABer Deinem scheint die Beikost ja zu schmecken.

    Liebe Grüße nach Griechenland (und ich hab mich gefragt, so man jetzt nen frischen Kürbis aus dem Garten herbeikommt :) )

    :winke:
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: 5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

    Für mich klingt der Essensplan auch völlig ok.

    Der Kleine meiner Freudin wog zum ersten Geburtstag 13kg (!!!) und er hatte einen ähnlichen Essensplan wie Noelle, die genau 8kg wog... Noelle hat sich aber viel mehr bewegt. Ich würde eben aufpassen, dass er keine Extra-kcal bekommt, indem er Saftschorle o.ä. zu trinken bekommt. Wasser ist ausreichend.

    Mein Bruder wog auch 13,5kg mit 12 Monaten und als er dann zu laufen anfing, wurde er völlig normal gewichtig - ich würde es beobachten, mich aber nicht verrückt machen.

    ..und bei den Kartoffeln sehe ich kein Problem, die würde ich jeden Fall zum Kürbis dazu mischen.
    Meine habe auch sehr gerne Zucchini mit Kürbis und Kartoffeln gegessen.

    Alles Gute und liebe Grüße aus Frankreich!
     
  8. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: 5,5 Monate, fast 10Kilo, 70 cm

    Danke schoen fuer die psychologische Unterstuetzung.

    Vielleicht wisst ihr ja, wie das ist mit Schwiegermutter, Verwandtschaft und Co ist. Jeder weiss es besser, nur ich eben nicht.

    Habe auf babyernaehrung. de ueber Kartoffel gelesen. Also habe ich heute schoene Biokartoffeln gekauft und heute gibt's Kuerbis mit etwas Kartoffel.

    Stella
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 6 monate 10 kilo

Die Seite wird geladen...