4 Zimmerwohnung einrichten

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Frau N, 27. Oktober 2009.

  1. Frau N

    Frau N Geliebte(r)

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Heute mal eine praktische Frage, an der viel dranhängt:

    Wir werden demnächst in unserem Haus eine Etage tiefer ziehen, wo dann im Prinzip dieselbe Wohnung ist wie unsere, aber mit einem Zimmer mehr.

    Im Moment haben wir drei Zimmer. Das ruhige und etwas kleinere ist Kinderzimmer, da schläft die Große, im Stockbett obere Etage, unten soll der Kleine demnächst einziehen.

    Im mittleren Zimmer wohne und arbeite ich und da steht noch das Gitterbett. Soooo praktisch und er schläft widerspruchslos, weil er es kennt, mittags und abends ein - man kommt eh nicht raus aus dem Ding - ich zögere es noch raus, weil ich diese Klarheit klasse finde, kann aber mittags und abends nicht in mein Zimmer sondern sitze gerade in der Küche.

    Im Wohnzimmer haben wir ein sehr schönes Hochbett für uns Eltern, Sofa, TV etc. und mein Mann hat dort seinen Arbeitsplatz.

    Wir arbeiten beide freiberuflich, also Vorbereitung zu Hause und ansonsten Projekte an Wochenenden und abends außer Haus.

    Und jetzt das vierte Zimmer. Mein Mann findet, dass wir dann im hinteren kleinen Zimmer wieder ein richtiges Schlafzimmer haben sollten, und das neue etwas größere Zimmer, das zur Straße geht, teilen sich die Kinder. Er möchte weiter im Wohnzimmer arbeiten, aber nicht auch noch dort schlafen.

    Ich fände es besser, wenn wir es so machen würden: Er ein Zimmer, ich eins und die Kinder eins, und das Wohnzimmer für alle gemeinsam!!! Mit Hochbett für nachts.
    Mich nervt es total, dass alle Rücksicht nehmen, wenn er da sitzt und arbeitet - oder dass die ganze Familie an seinen Telefonaten teilnimmt. Ihm ist es egal, aber wir reagieren doch alle darauf!

    Sein Argument ist, dass er abends auch mal länger fernsehen will, wenn ich ins Bett gehe. Aber dann soll er doch das TV in sein Zimmer tun!

    Habt Ihr noch andere Ideen? (Oder eine schöne und günstige 5 Zimmer AltbauWohnung in RheinMain?)
    :ochne::ochne::ochne::ochne::ochne::ochne:

    Ist etwas speziell, aber vielleicht denkt sich ja jemand in die Frage rein.

    Liebe Grüße!

    SU N.
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: 4 Zimmerwohnung einrichten

    Also ich würde es so machen:

    1 Kinderzimmer
    1 Schlafzimmer
    1 Wohnzimmer
    1 Arbeitszimmer für beide

    Wir haben auch eine 3 Zimmer Wohnung.
    Aufgeteilt in 1 Schlafzimmer incl. Arbeitsplatz
    1 Kinderzimmer, 1 Wohnzimmer.

    Baba
    sabine
    :winke:
     
  3. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 4 Zimmerwohnung einrichten

    Ich finde sowohl deine Idee als auch teriessas interessant.

    Mit der wohnzimmer/schlafzimmer/arbeitszimmer-Lösung könnte ich wohl am schlechtesten leben, einfach weil mir ein eigenes ruhiges Schlafzimmer sehr wichtig ist.
     
  4. Frau N

    Frau N Geliebte(r)

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 4 Zimmerwohnung einrichten

    Hui, schon Antworten! Ihr seid super.:winke:

    Also, es muss noch genauer gesagt werden: Wir beide sind Musiker und können uns das Arbeitszimmer nicht teilen. Eher sollten die beiden Räume auch noch akustisch relativ getrennt sein... :umfall:
    Ich habe jetzt schon angemeldet, dass ich "gern" in das kleinste Zimmer gehen würde. :heilisch:
    Hauptsache ich hab Ruhe und im Wohnzimmer kann das Familienleben toben mit Besuch etc. und ich kann mich da tagsüber auch aufhalten in meiner "Freizeit".
    Den ruhigen Schlafraum findet er halt auch gut, ich versteh das auch, würde aber für alle Fälle ein Schlafsofa im eigenen Zimmer installieren.

    weitergrübel

    Su N
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 4 Zimmerwohnung einrichten

    Wenn Ihr beide ein eigenes Zimmer braucht, faende ich es so am besten:
    Das groesste Zimmer: Familienwohnzimmer mit Elternhochbett
    Das zweitgroesste Zimmer: Kinderzimmer
    Das drittgroesste Zimmer: Manns Zimmer (weil da ja der extra Fernseher rein muss :)) mit seinem Schrank
    Das kleinste Zimmer: Deins mit Deinem Schrank

    Solange die Kinder jung sind, werden sie zu Euren Schlafenzeiten das Wohnzimmer nicht belagern. Es ist also ein ruhiger Raum, sobald die Knirpse schlafen und ein Aufenthaltsraum fuer alle, die halt nicht gerade arbeiten oder mittagschlafen. Ihr zwei Eltern lebt das Studentenleben mit dem eigenen Zimmer zum Arbeiten, Fernsehen, alleine Chillen, Eure persoenlichen Klamotten, Instrumente etc. weiter. Und die Kinder teilen sich ein Kinderzimmer.
    Achtung: Ueber kurz oder lang werdet Ihr sechs Zimmer brauchen oder fuenf mit einer Riesenwohnkueche. Irgendwann wollt Ihr bestimmt aus dem Hochbett ausziehen und einen Schlafraum fuer Bett und Klamotten haben. Und die Kids werden evtl. in einigen Jahren das Zimmer nicht mehr teilen wollen.

    Lulu
     
  6. AW: 4 Zimmerwohnung einrichten

    ich hoffe ich habe deine wünsche richtig verstanden und habe meinen vorschlag:

    das größte zimmer wird das Wohnzimmer
    das zweitgrößte zimmer das kinderzimmer
    das drittgrößte dein arbeitszimmer in das ich euer hochbett stellen würde, so kann er in ruhe abends fernsehen und du ins bett gehen... nachdem ja der kleine zwerg bald auszieht kannst du ja jederzeit dort dann arbeiten...
    und das kleinste würde ich deinem mann als arbeitszimmer geben.
    so kann er in ruhe telefonieren und ihr seid nicht eingeschränkt im wohnzimmer..

    ihr könntet auch das zweitgrößte als arbeitszimmer von dir und schlafzimmer nützen
    und das drittgrößte den zwergen geben...

    so hat jeder seinen bereich, du kannst schlafen wann du willst, er TV guggen wie er möchte und ist mit seiner arbeit aus dem "familiengeschehen" draußen...

    was sagst du?
     
  7. Frau N

    Frau N Geliebte(r)

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 4 Zimmerwohnung einrichten

    Hallo Sonsei,

    Genau das wäre auch meine Lösung!
    Wir diskutieren das noch, aber es sieht so aus, als würde der Arbeitsplatz im Wohnzimmer bleiben. So ist es eben, wenn man nicht allein entscheidet.
    Die große Wohnküche haben wir allerdings und da stelle ich ein gemütliches Sofa rein!

    Bin gespannt..

    Und lest mal noch meinen Bericht von eben über unitymedia!

    lg

    Su
     
  8. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: 4 Zimmerwohnung einrichten

    hallo,

    wie auch immer ihr entscheidet, was ICH auf keinen fall unter keinen umständen akzeptieren würde: arbeitsplatz des mannes im familienwohnzimmer.

    ich finde das inakzeptabel, dass sich die ganze family nach seiner arbeit und seinen telefonaten richten muss. wenn die kinder grad rumtoben und er telefoniert, machen sie dann pause oder wie läuft das ab?

    wie gesagt, jede variante hat ihre vor- und nachteile, die variante "mann arbeitet im wohnzimmer" hat m.M. nach nur nachteile, ich würd das keinesfalls machen.

    lg
    riccarda
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...