4. Tage 40C Fieber !

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Luca2006, 19. Mai 2008.

  1. Hallo zusammen,

    bin neu hier - freu mich schon sich hier mit Euch auszutauschen ! :)

    Habe eine Frage, Luca ( wird im Juni 2 Jahre ) hat seit DO Abend immer Nachts 40 Fieber. War FR gleich beim Vertretungsarzt, stelle Mandelentzündung fest. Nun bekam er Infectocillin 500. Jedoch bis gestern Abend war keine Besserung, bin dann nachts noch in die Kinderklinik. Blut wurde abgenommen, alles ok. Es sei ein Bakterieller Virus. Jedoch habe ich echt vor heute Abend Angst - ob er wieder fiebert ? Laut Aussage der Ärztin, kann 4-5 Tage hohes Fieber durchaus normal sein. Gebe immer nur Abends Paracetamol. Morgen muss ich dann nochmal zum Kinderarzt zur Kontrolle.

    Habt ihr auch so Angst, wenn die Kinder so hoch fiebern ?

    Bei wem ist das auch schon so lange gewesen ?

    Übrigens: Nun hat er am Bauch und RÜcken Hautausschlag, Durchfall auch . Das soll vom Penicillin kommen... klasse, ich soll es jedoch weitergeben...

    Mach mir gerade echt nen Kopf ! :umfall:
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: 4. Tage 40C Fieber !

    ja, deine Angst kann ich gut nachvollziehen.
    Hast Du schon mal Nurofen probiert? Das wirkt bei manchen Kindern bzw. auch Erkrankungen besser als PCM. Du kannst es auch im Wechsel mit PCM geben, dann jeweils alle drei Stunden.
    Es gibt Kinder, die fiebern so hoch, die hohen Temperaturen darf man nicht so sehen, als sei es beim Erwachsenen. trotzdem lasse ich meine Kinder nicht über 39,5 fiebern, vor allem nicht nachts, wenn ich das nicht unter Kontrolle habe. Deshalb gebe ich dann eher schon mal mehr Medis.
    Du schreibst ja, es sei ein bakterieller Infekt nachgewiesen. Das Antibiotikum sollte eigentlich nach so einer langen Zeit schon angeschlagen haben. Ein bakterieller Infekt mit Mandelentzündung kann eine Streptokokkenangina sein. Da solltest Du dahinter sein, dass wenn es jetzt nicht besser wird, bei dem nächsten Arzttermin ein Abstrich und ein Antibiogramm gemacht wird, damit man beim nächsten mal ein wirksames Antibiotikum ansetzt.
    Desweiteren fällt mir aber zu den Symptomen - auch wenn das nicht bakteriell sondern viral ist - auch Pfeifferschens Drüsenfieber ein. Das ist zwar eher bei älteren Kindern, aber nix is unmöglich. Geht auch mit Angina, hohem Fieber, Ausschlag einher. Sprech vielleicht mal den kiarzt drauf an, ob er das ausschließen kann....
    wäre zumindest eine Erklärung, warum das AB nicht so greift...

    was auch noch wichtig ist in dem zusammenhang ist, dass abgeklärt wird, ob "nur" eine Unverträglichkeit auf dieses AB vorliegt oder ob es eine allergische Reaktion ist, dann müßte nämlich irgendwann mal ne Testung gemacht werden und auch ein Allergiepaß ausgestellt.
    Der Durchfall kommt davon, das gesunde Darmbakterien von einem Antibiotikum auch mitdahingerafft werden, darunter leidet natürlich das Verdauungssystem. Wenn das Kind wieder besser dran ist, könnt ihr was zum Regenerieren der Darmflora machen, Lactobacillen geben oder noch einfacher, Naturjoghurt ohne Zucker essen. Bei Durchfall besser erst mal wenig bis keine Milchprodukte.
    gute besserung
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: 4. Tage 40C Fieber !

    Yannick hatte es letztes Jahr Ostern auch. Fieber bis 41,3. Am 4. Tag, nachdem wir 2x im KiKH waren, wurde eine Lungenentzündung diagnostiziert. Nach 2maliger Einnahme von Antibiotika war das Fieber unten. Vorher ging es mit Nurofen auf 38,5 runter für ca.2-3 Stunden und dann wieder rauf.
     
  4. AW: 4. Tage 40C Fieber !

    Hallo zusammen :winke:

    Nurofon haben wir bisher noch nicht genommen ! Ist das ein Antibiotika ?

    Also ich war heute nochmal zur Kontrolle, und es wurde nochmal ein grosses Blutbild gemacht :

    er hat eine bakterielle Virusinfektion ! Der Ausschlag kommt vom Infekt, ebenso der leichte Durchfall. Mandeln sind geschwollen aber ohne weissen Belag. Das soll bedeuten :

    Das Penicillin war umsonst !!!!:bruddel::bruddel: Es wirkt wohl nicht bei Infekten. Das haben wir gemerkt - Luca war keine Besserung zu erkennen. Naja, nun soll ich gar nicht weitermachen mit dem Infectocillin da es eh nix bringt. Er hat für die nacht einen Hustenstiller bekommen... CAPVAL .. kennt den jemand ?:piebts: bin eigentlich kein Fan von Hustenstiller, hab Luca bisher auch noch keinen geben müssen, aber ich selbst hab mal darauf schlecht reagiert. Lt. KIA soll ich es nur heute abend nun morgen abend geben, damit er wenigstens in der nacht zur Ruhe kommt.

    Auch kein Hustensaft soll ich geben - das Fieber sei vorbei und der Husten ist locker, somit soll ich ihm nix unnötig geben.


    Wie krieg ich ihn noch schmerzfrei ? die blöden Halsschmerzen... es tut ihm ja weh... aber essen konnte er heute wenigstens schon etwas mehr.

    :winke::winke::winke::winke::winke:
     
  5. AW: 4. Tage 40C Fieber !

    PCM = Paracetamol :piebts::piebts::piebts: sorry, also habs gerade doch nochmal richtig nachgelesen :piebts::piebts:

    Nurofon ist dann soetwas wie PCM ?
     
  6. AW: 4. Tage 40C Fieber !

    Nurofen (Ibuprofen) ist gewissermaßen das gleiche wie Paracetamol, du kriegst es genau so als Zäpfchen oder Fiebersaft rezeptfrei :jaja:

    Der VORTEIL von Nurofen ist aber, dass es nicht nur das Fieber senkt/gegen Schmerzen hilft, sondern gleichzeitig auch entzündungshemmend wirkt. Deshalb ist es eigentlich die bessere Wahl - findet zumindest unser KiA :)
     
  7. AW: 4. Tage 40C Fieber !

    Danke Lillian ;) Mein KIA hat immer PCM verschrieben. Aber gut zu wissen !!!!

    Was man nicht alles neues dazulernt *PUH* :piebts::piebts:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. paracetamol ibuprofen infectocillin

Die Seite wird geladen...