3 Tage ohne Toilette - hilfe!

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Kati, 11. Juni 2003.

  1. Hi ihr Lieben!

    Ich habe ein großes Problem! Ich wußte ja, daß die Verdauung in der Schwangerschaft langsamer ist als sonst, aber jetzt konnte ich schon sage und schreibe 3 Tage nicht "groß" aufs Klo! :o Ich fühle mich, als würde ich gleich platzen, aber es geht einfach nix! Und das, obwohl ich mich viel bewege wie immer und auch Kaffee trinke, was normalerweise DAS Wundermittel schlechthin ist bei mir :( Was soll ich denn machen? Tabletten darf ich ja keine nehmen! Ist das gefährlich? Ich mein ich kann doch nicht die ganze Zeit reinfuttern und nix geht wieder raus...
     
  2. Hi Kati... vielleicht probierst du es mal mit einem kleinen Schuß Apfelessig in ein Glas Mineralwasser... Also ich hab es mal während einer Diät jeden Morgen getrunken und mußte mich immer sehr dolle beeilen von der Bushaltestelle ins Büro zu kommen :-D Ansonsten frag doch mal deinen Gyn oder in der Apotheke

    LG Silvana
     
  3. Hallo,

    also ich konnte am Ende der Schwangerschaft 2 Wochen nicht aufs Klo :o
    ich hatte solche schmerzen ich wußte nicht was machen.
    Also hat mein Mann den Arzt angerufen da mein Frauenarzt leider Urlaub hatte, und der meinte einfach in der Apotheke einen Einlauf holen den man bei der Entbindung auch bekommt.
    Der ist total billig, und das Gefühl als ich aufs Klo mußte brauch ich wohl kaum schreiben :-D Mach das du wirst sehn es wirkt Wunder......

    Viele Grüße Nadine
     
  4. Hallo Kati!

    Trinkst du genug, bei der Hitze? Das kann auch Verstopfung auslösen.

    Ich wünsch dir einen baldigen Toilettengang
    liebe grüße
    hildegard
     
  5. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Kati! CO2-Zäpfchen kann man auch in der SS nehmen - ist vielleicht etwas angenehmer als ein Einlauf, hat aber denselben Effekt... Pflaumensaft hilft auch.

    Gruß,
    Mullemaus
     
  6. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Trockenobst oder Milchzucker...Obst wirkt auch immer ganz gut...Vielleicht ist es momentan auch die Umstellung, da du ja woanders bist, das geht mir nämlich auch meistens so im Urlaub.

    Viel Erfolg.
     
  7. Einen Teelöffel geschrotteter Leinensamen in Naturjoghurt untergerührt. Tip der Hebammen. Hat mir super geholfen, auch nach der Geburt
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Kati,

    bei mir haben Trockenpflaumen aus dem Reformhaus super geholfen. Ich habe morgens 3-4 Stück gegessen und dann gings gut.

    Ich wünsche Dir viele Erfolg und "gute Verrichtung".
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...