2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Xandra, 3. Januar 2008.

  1. Xandra

    Xandra Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    Hallo, lasst mich kurz mal erzählen .
    Mein kleiner ist ein sehr sehr braves Kind . Er schläft schon seit ser 4 Woche durch und sonst gibt es auch keine Probleme. Schreit nie sogar eher selten .
    Nun bekommt er ja von geburt an die Flasdche weil ich ja nix hatte und ihn auch meine Milch zwecks Cortison nicht zumuten wollte.
    Er trank bis zur 5 Woche Pre Nahrung (Aptamil) .
    Dann stieg ich langsam um auf Milumil 1 , weil er nicht mehr satt wurde.
    Das klappte ganz gut . Flaschen am Tag hat er max. 4 stück mit 240ml. (manchmal sogar nur 3 was echt öfter ist )
    Habe auch schon probiert zwischendurch ihn mal was zu geben , war das will er nicht .
    Nachts gebe ich ihn dann mehr , weil er da imm auch mehr Hunger hat .
    Nun nuckelt er sogar schon nach soviel Nahrung immer noch .
    Bin gerade dabei immer einen Löffel 2er Nahrung darunter zu mischen(Nachts) . Aber nun habe ich halt bedenken ob das soooooooo gut ist ??

    Kennt jend auch sowas ähnliches ??

    Würde mich freun

    Liebe Grüße Xandra
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: 2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

    Hallo,

    wo mischst du die 2er drunter? Unter die 1er Milch?
    Also meine ganz ehrliche Meinung ist, daß ich von solch einem Mischmasch nichts halte, auch nicht tagsüber die abends die Milch zu geben. Ich hätte da immer Angst das der kleine Magen und die Verdauung davon einen weg bekommt. Und ich finde 4 Flaschen á 240ml mit 4 Monaten völlig in Ordnung, wieso hast du da solche bedenken ihm mehr zu geben? In 2er Milch ist mehr Stärke und Zucker drin als in 1er, davon wird er zwar schneller satt und er trinkt weniger, aber er wird auch schneller dick, und das auf unnatürliche Weise. Wenn er eine Flasche 1er mehr will, würde ich ihm die ohne Bedenken geben.
    Meine Hebamme hält von 2er und 3er gar nichts. "er würde ich persönlich vielleicht noch geben aber sicher keine 3er Milch mehr, was ich davon hatte habe ich bei Emily gesehen. Und in 2er Milch ist kein LCP mehr drin, welches der kleine Körper erst selber bilden kann, wenn er 4 Monate alt ist.
    Meine Meinung kann ich dir sagen, aber entscheiden musst du das im Endeffekt eh selber, es ist dein Kind und du kennst es am Besten.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  3. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: 2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

    Ich habe damals bei jamy den Fehler gemacht und ihr auch die 2er mit ca. 3 monaten gegeben. ich hatte einfach nicht bedacht, das es ganz normal ist, das sie mit einem bestimmten Alter mehr verlangen und auch nachts wieder wach werden und was haben wollen.
    Sie hatte auch sehr früh durchgeschlafen und ich dachte einfach, sie wird von der 1er nicht mehr satt. Sie trank echt alle 2 Stunden oder so ne Pulle.

    Bei leon war ich dann schlauer und habs einfach so hingenommen, das er mehr wollte und auch nachts.

    Das war nach ca. 3 Wochen auch schon wieder vorbei und ich hab die 2er erst mit Einführung der Beikost gegeben.
     
  4. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: 2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

    Meine Hebamme hält von der 2er und 3er Milch gar nichts, weil die Kinder davon zu schnell zunehmen und sonst nichts.

    Wir werden den Fehler nicht mehr machen sondern wenn dann nur mit der 1er Milch bis er die nicht mehr braucht geben.
     
  5. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: 2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

    Hm, ich kann dir da auch schlecht einen Rat geben. Ich würd vielleicht auch noch ein wenig warten. Leonie hatte auch so Phasen wo sie mal mehr wollte, das hat sich aber dann auch wieder gelegt.

    Ich Leonie mit 4 Monaten die 2er gegeben. Zum einen, weil ich auch das Gefühl hatte, dass sie nicht mehr satt wird, zum anderen, weil sie ja eher zu wenig auf den Rippen hat.

    Sie hat aber überhaupt nicht übermäßig zugenommen. Sie ist immer noch eher der Spargel.
     
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

    Ich gebe auch seit dem 4. Monat eine 2er Folgemilch, weil ich lt. KiA damit zufüttern sollte, da Amelie mit vollstillen nicht genug zunahm.

    Sie hat daraufhin etwas zugenommen, liegt jetzt gewichtsmäßig im Normalbereich und wir füttern diese Nahrung jetzt etwas über 3 Monate. Ich kann also auch nicht sagen, dass sie damit übermässig zugenommen hätte.

    Wie das mit drei Monaten ausschaut, würd ich evtl. mal mit dem KiA absprechen. Ich denke auch dass es im Moment für 2er Nahrung noch etwas früh ist.

    Nach dem Nuckeln konnte ich bei Amelie nie gehen. Die nuckelte immer, auch wenn sie pappsatt war. :hahaha:

    Ich versteh das jetzt nicht ganz. Schläft er jetzt durch oder hat er nachts öfter Hunger? Trinkt er manchmal nur drei Flaschen am Tag und dann nachts gar nichts mehr??? Das würd ich jetzt etwas wenig finden.

    Vier Flaschen tagsüber a´ 240 ml find ich jetzt eigentlich ok.
     
  7. AW: 2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

    Hallo,

    Also meines Wissens nach ( auf Babyernährung.de gelesen ) soll keine 2er Milch vor vollendetem 4. Monat gegeben werden. Frühestens also ab dem 5. Monat. Laut Ute ( babyernährung.de ) kann man 1er Milch nach Bedarf geben bis maximal 1000 ml am Tag. Wird die 1000er Grenze über eine längere Zeit gesprengt und das Baby noch keine 4 Monate, kann man eventuel 1 Löffel Reisflocken in eine Flasche mischen.

    2er Milch ist für grosse Esser ab dem 5. Lebensmonat idealerweise in Kopplung mit Beikost. Das Ziel der 2er Milch ist es, dass die Babys weniger grosse Quantitäten trinken, also im Endeffekt weniger Kalorien zu sich nehmen als mit einer 1er.

    Die 2er enthält nur mehr Stärke als die 1er. Achtung :achtung: bei Milumil 2 gbt es welche mit Kristallzucker und welche ohne kristallzucker.


    www.babyernährung.de

    Fränz
     
  8. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 2ér Nahrung dann doch schon mit 3 moanten ?

    Hallo,

    könnte es sein, das dein Kleiner im Wachstumsschub steckt? Dann verlangen sie einfach mehr und werden nachts auch öfter wach. :winke:
    Ich würde die Milch auch höchstens mit Reisflocken andicken, damit sie langsamer verdaut wird. Bis zu 1000ml darf er ja trinken. Mischen würde ich aber auf jeden Fall von abraten!!

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...