2er, 3er oder Kindermilch (Aptamil) zum Frühstück

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von PerHelena, 29. März 2011.

  1. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    ich suche vorallem die kalorienreichste Variante.
    Und da helena am liebsten morgens ihre 240 ml Milch trinkt , möchte ich gern noch eine Weile dabei bleiben.

    Welche Milch nehm ich denn nun, damit sie die größtmögliche Kalorienzufuhr hat?
    (9600g; 13,8 Monate)

    Und kann man etwas hinzufügen. hab mal was von kakao gelesen, bin aber skeptisch.

    Lg und danke schon mal, Tina
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: 2er, 3er oder Kindermilch (Aptamil) zum Frühstück

    :winke:
    Die Kalorienreichste und sättigendste ist die 3er.
    Wenn sie aber frühstückt (also auch isst dabei) reicht eigentlich auch die Kindermilch (1+) aus.
    Warum willst Du eigentlich die kalorienreichste Variante?

    Ach ja, Ich würde keinen Kakao rein tun!!!! Wenn sie die so trinkt, dann soll sie sie auch weiter trinken- Süßkram (im lösl. Kakao ist auch viel Zucker) kommt früh genug!

    :winke:
     
  3. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: 2er, 3er oder Kindermilch (Aptamil) zum Frühstück

    danke mal für deine Antwort. :)

    Also, sie bekommt Frühstück, mal ist sie ne halbe Scheibe Brot mit Butter und Belag, mal nur das Grünzeugs und die Wurst, wenn es welche gibt :).

    helena nimmt gerade, gefühlt, eher ab wie zu und hat auch krankheitsbedingt seit 2 Monaten immer das gleiche Gewicht.
    Sie wird immer größer, aber nicht schwerer, ergo immer dünner.

    Sie sieht gesund aus und isst auch recht gut und viel. ich mache überall Öl und Butter dran, deshalb hab ich gedacht ich kann noch was über die Milch tun.

    lg, tina
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: 2er, 3er oder Kindermilch (Aptamil) zum Frühstück

    Hallo Tina,

    was hat die Maus bis jetzt für Milch getrunken?

    wenn sie trotzdem einigermaßen isst würde ich bei der 3er bleiben (oder bei der die Du hattest).
    Die macht aber auch so satt, dass viele dann weniger essen. War bei meiner Großen zumindest so, die hat dann gar nicht mehr gefrühstückt. :rolleyes:

    Butter/ Öl ist gut. :jaja:
    Was isst sie abends? Versuche ruhig so lang wie möglich den Milchbrei bezubehalten, der ist so schön hochkalorisch :heilisch:

    Über kakao und Süßes solltest Du keine kcal ins Kind bekommen, denn davon hat der kleine Körper nicht wirklich was (Gutes).

    LG Uta
     
  5. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: 2er, 3er oder Kindermilch (Aptamil) zum Frühstück

    ich hatte bisher die 2er.
    Hmm da fällt mir ein, daß sie erst in letzter Zeit die Flasche morgens wieder voll austrinkt.
    Früher waren es manchmal nur 150 ml und da hat sie vermutlich auch mehr gefrühstückt.
    Wenn du dagst, daß es normal ist, daß sie dann nicht mehr so großen Hunger hat, wäre ich ja beruhigt.

    Milchbrei am Abend...da liegt ja das Dilemma. Den hat sie als erstes, mit 11 Monaten abgelehnt.
    Seitdem gibt es Brot mit Wurst/Käse/Butter, Gemüse und Obst oder Kartoffel mit Gemüse/Fisch und als Nachtisch einen Fruchtzwerg oder selbstgemachten Früchtejoghurt.

    *räusper* dein Profilfoto ist echt Klasse! :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...