2.Kind ja/nein/vielleicht ???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Trixi, 4. Januar 2006.

  1. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallihallo,
    ich habe vielleicht eher ungewöhnliche Fragen.
    Freue mich über jede Antwort!

    Wer von euch
    -hat lange überlegen müssen, ob ein 2. Kind kommen soll
    -hat es dann nie bereut
    -hat es bereut
    -hat den Partner überreden müssen und es WIE geschafft?

    Warum ich soetwas wissen möchte? Ganz einfach...ich bin mit dem Thema Kind noch nicht ganz fertig. Nele ist jetzt 1 Jahr und 8 Monate alt. Sie ist ein Einzelkind und das war ich bis zu meinem 11. Lebensjahr auch (ich fand es furchtbar). Nun bin ich schon 34 Jahre alt also nicht mehr die Jüngste:nix: und müsste mich schon bald entscheiden:achtung: :achtung: :achtung:
    Andererseits ist mir mein Job auch wichtig.

    Möchte einfach ein paar Anregungen/Gedankenanstöße ect.

    Im Moment ist es nur eine Grundsatzüberlegung von mir. Für Andy ist glaube ich klar, dass wir bei einem Kind bleiben. Ich känn mir aber vorstellen, dass er durchaus auch ein 2. nehmen würde.

    Also wer mag - äußert euch doch mal dazu.
     
  2. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hallo Trixi,

    ich befinde mich da so in etwa in derselben Situation wie Du :jaja:
    Außer dass mein Mann gegen ein zweites Kind nichts einzuwenden hätte, nur jetzt noch nicht, wir möchten noch etwas warten.

    Roy ist jetzt 12 Monate alt und ich arbeite schon von Anfang an zu Hause in meinem "Home Office". Diesen Job muss und will ich allerdings auf jeden Fall behalten, da wir es uns eigentlich nicht leisten können, dass ich meinen Job aufgebe. Außerdem mache ich ihn gerne und bleibe somit weiterhin dabei und habe später sicher weniger Probleme wieder ins Berufsleben zu finden. Da ich mir die Zeit ziemlich frei einteilen kann, denke ich, könnte ich das auch schaffen. Ich überlege nun dauernd hin und her, was besser wäre:

    Warten bis Roy in den Kindergarten geht oder lieber schon vorher ein Geschwisterchen bekommen?
    Ich war immer davon überzeugt, dass ich es nur schaffen kann, wenn er in den Kindergarten geht. Eine Kollegin empfahl mir jedoch dann, das es besser ist, wenn BEIDE Kinder noch zu Hause sind, weil man da noch viel freier ist mit seiner Zeiteinteilung. Wenn ein Kind im Kindergarten ist, kommen da schon wieder Verpflichtungen auf einen zu und morgens muss man aufstehen, wenn die Kleinen eventuell noch schlafen würden. Sie meint, ich würde es so viel besser schaffen können.

    Nun bin ich völlig verunsichert und wollte hier auch schon einen Thread eröffnen und nach Erfahrungen der Muttis mit mehreren Kindern fragen.

    Hat von Euch das schon mal jemand gemeistert, zwei kleine Kinder UND Job?
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und was würdet ihr raten?

    Vielleicht kann ich mich hier anschließen? Denn sonst wäre es sicher ein Thread mit fast denselben Antworten und das wäre, denke ich, unnötig. Ich hoffe, das ist ok ansonsten gebt mir bitte Bescheid, dann eröffne ich ein eigenes Thema.

    Weitergeholfen hat Dir das nun sicher nicht aber Du siehst, es gibt noch mehr Leute, die dasselbe überlegen. Ich freue mich schon auf die Erfahrungen :)
     
  3. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 2.Kind ja/nein/vielleicht ???

    Huhu,
    das scheint aber doch ein interessantes Thema zu sein - auch ich bin auf die Antworten seeeehr gespannt!
    Bei uns ist es ähnlich: ich möchte gerne noch ein zweites, werde in Kürze 37 Jahre alt. Colin wird nächste Woche zwei. Mein Mann wäre grundsätzlich wohl einverstanden - wichtig, weil er wieder Elternzeit machen würde, ein halbes Jahr würden wir uns beide gemeinsam "gönnen". Wenn er allerdings einen harten Tag mit dem Krümel hatte, ist die Begeisterung dann eher nicht mehr so gross ;-)

    Beim ersten war es bei uns so, dass wir überlegt und überlegt haben und dann irgendwann trotz aller noch vorhandenen Bedenken einfach gesagt haben "egal, jetzt los". Wahrscheinlich wird es auch bei Nr.2 so laufen, wie ich uns kenne. Dann bliebe nur die Hoffnung, dass es so toll funktionieren würde wie mit Colin auch (trotz eines Problems mit einer Fussfehlbildung haben wir alles gut auf die Reihe gekriegt, speziell die Bereiche, über die wir uns vorher so viele Gedanken gemacht haben).

    Naja, ich halte den Thread hier auf jeden Fall mal im Auge und freue mich, dass ich nicht alleine bin mit meinen Fragen zu dem Thema.

    Liebe Grüsse,
    Claudia
     
  4. AW: 2.Kind ja/nein/vielleicht ???

    Hallo!

    Oh, das ist super interessant hier. Im Grunde geht es mir ähnlich. Allerdings hatte ich mir gewünscht, direkt im Anschluss an Nico wieder schwanger zu werden, damit ich 2 Kinder im fast gleichen Alter habe und sie zusammen aufwachsen. Naja, meinen Mann konnte ich nicht wirklich davon überzeugen und jetzt ist es mir auch schon wieder fast zu spät. Aber ich arbeite immer noch etwas daran. Er sagt eben, dass es mit 2 Kindern dann sicher nicht mehr so 'easy' ist, wie es jetzt ist und warum sollen wir unser Glück herausforndern? Naja, irgendwo hat er ja Recht, aber ich möchte eigentlich kein 'Einzelkind' haben. Wenn ich dann länger drüber nachdenke, ok, dann denke ich auch.....Nico ist mir eigentlich zu wichtig und naja, ich weiß auch nicht. Ich bin sehr gespannt was die erfahrenen Müttis zu diesem Thread zu berichten haben!

    Viele Grüße

    Simone
     
  5. AW: 2.Kind ja/nein/vielleicht ???

    Hallo,
    also mein Mann und ich waren uns immer einig das wir 2 Kinder haben möchten.
    Die Kinder sind 2,5 Jahre auseinander, gewollt war eigentlich ein kürzerer Abstand, hat aber nicht sollen sein.
    Also wir würden es immer wieder so machen. Der Grosse ist schon sehr verständnisvoll und hilft auch viel.

    LG Lichtgestalt :winke:
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: 2.Kind ja/nein/vielleicht ???

    Zwei kleine Kinder und Job?
    Naja, meine Kinder waren alle mit unter einem Jahr in der Kindertagesstätte. Somit war die Betreuung geregelt und ich konnte arbeiten gehen. Bei der Mittleren hatten wir ein knappes halbes Jahr so zu überbrücken, das war schwierig und ging auch nur, weil mein Arbeitgeber sehr kulant war, was das Schieben der Halbtagsstunden anging.
    Also wenn du eine geregelte Betreuung hast, mach es, aber im Einverständnis mit deinem Mann. Ohne geregelte Betreuung bleib lieber zuhause, denn der Streß wird dich auffressen. Vergiß nicht, mit einem Baby kannst du einfach nicht konsequent durcharbeiten, du bist ständig auf dem Sprung.

    Gruß,
    Buchstabensalat
    (3 Kinder)
     
  7. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: 2.Kind ja/nein/vielleicht ???

    Auch wir hätten gerne noch ein 2tes Kind. Durch die Tatsache, das wir erst gebaut haben wäre es finanziell eher schlecht, wenn ich jetzt noch mal ausfallen würde.
    Andersherum würde ich beim 2ten auch nicht wieder -wie bei Emma- 3Jahre zu Hause bleiben wollen. 1 Jahr würde mir generell reichen, dann könnt das Kind in die Krippe gut untergebracht werden.
    Leider wäre auch 1 Jahr völliger Verdienstausfall schlecht regelbar.
    Aber ich warte jetzt erst mal auf den neuen Koalisationsvertrag (schreibt man das so?) und sollte der in Kraft treten (demnach bekäme man/FRAU 10 Monate lang etwas über 60% ihres Gehaltes.
    Wenn das wirklich kommt, dann bin ich in jedem Fall die ERSTE:bravo:
     
  8. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: 2.Kind ja/nein/vielleicht ???

    Uups, ich glaub es heißt KOALITIONSVERTRAG
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bereut ihr 2. kind

    ,
  2. unsicher wegen zweitem kind

    ,
  3. habt ihr das zweite kind bereut

Die Seite wird geladen...