1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Schmetterlingsbärchen, 19. Februar 2012.

  1. Mein Kleiner wurde am 15.02. 1 Jahr alt. Er hat 4 Zähne. Bis vor kurzem hat er immer nur 4-Monats-Breie, also ganz fein pürierte Breie gegessen und alles andere verweigert. Jetzt ist er 1 Jahr und hat beschlossen keine Breie mehr mittag zu essen. Allerdings verweigert er auch alles was ich ihm am Löffel anbiete (Kartoffeln, Karotten, Reis, Nudeln). Ich habe schon probiert Karotten in großen Stiften zu kochen, damit er sie selbst in der Hand halten und essen kann, auch Kartoffeln und Nudeln. Aber er spielt hauptsächlich damit, zerbröselt was geht in der Hand und nur ein Bruchteil landet in Mund und davon spuckt er auch noch etwas aus. Was er liebend gerne isst, ist Butterbrot. Momentan sieht unser Speiseplan so aus:
    ca. 08:00 Alnatura-Getreidebrei (variiert) mit Aptamil 2 + Butterbrot
    vormittag Banane (kann er selber abbeißen) oder püriertes Obst vom Löffel
    mittag so gut wie gar nichts, da er spielt, spuckt, verweigert
    nachmittag große Portion Obst-Getreide-Brei
    abends Alnatura-Getreidebrei (variiert) mit Aptamil2 + stillen
    ca. 02:00 nachts stillen
    Wollte eigentlich schon abstillen, aber da er jetzt weniger isst, habe ich das Stillen verlängert.
    Meine Sorge ist, dass er momentan überhaupt kein Gemüse bekommt.
    Was soll ich machen? Was kann ich ihm noch anbieten?
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: 1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

    Wann gibst du denn Mittagessen?
    Mein erster Gedanke war: Er hat keinen Hunger!
    Um 8 noch den Brei plus die sättigende 2er Milch plus Butterbrot ist sehr viel. Dann NOCH dazu vormittags das Obst.
    Meiner würde da auf keinen Fall Mittag essen... :)

    Versuch doch mal das Obst wegzulassen oder als Nachtisch zum Mittagessen zu geben.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: 1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

    Das Spielverhalten mit dem Essen ist völlig normal in dem Alter. Es bricht nun die Phase an wo es an den Babyspeck geht. Die WHO empfiehlt nicht umsonst 2 Jahre stillen :mrgreen: - ich würde es morgens und abends noch beibehalten an deiner Stelle. Und tagsüber eben alles mögliche anbieten.

    Grüßle Ute
     
  4. AW: 1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

    Danke für die Antworten! Liebe Ute:Was meinst Du mit "alles mögliche"? Mittags sollte ja aus Kartoffeln/Reis/Nudeln mit Gemüse und ab und zu Fleisch bestehen? Die Gemüseauswahl im Winter nicht sehr gross. Ich kann ihm mittags nicht auch noch Butterbrot geben? Gestern hat er bei meiner Mutter einen halben Pfannkuchen gegessen. Das ist doch nicht wirklich gesund. Ich würde mich über Vorschläge freuen!
     
  5. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

    Hallo zusammen,

    @Schmetterlingsbärchen: ich hoffe, ich darf mich mal hier anhängen?
    Wir haben grade ein sehr ähnliches Problem und ich weiß nicht genau warum...vielleicht kann Ute unseren Speiseplan mal kurz überfliegen?!


    Unsere Mahlzeiten:

    ca. 4/5 Uhr: 220ml 2er
    09.30 Uhr ca. 220gr. Müsli mit Vollmilch und div. Obst
    14/14.30 Uhr Mittagessen (momentan meist nicht mehr als max. 10 Löffel ;-( )
    manchmal zwischenrein ein bisschen Obst oder einen Fruchtriegel
    18.30 Uhr Abendessen (oft Brot mit Rohkost), meist 1/2 bis 3/4 Scheibe Brot, etwas Gemüse
    vor dem Schlafen 220ml 2er



    Mittagessen ist bei uns grad ganz schlecht und ich weiß nicht warum. Emil ist zum einen total mäkelig plötzlich und scheint nichts mehr wirklich zu mögen. Zum anderen denk ich manchmal, liegt es vielleicht daran, dass er gleich nach dem Mittagschlaf Mittagessen bekommt? Hat er so direkt nach dem schlafen noch keinen Hunger? Aber ich kann das Mittagessen doch nicht noch weiter nach hinten schieben.
    Finde den Rythmus grade eh nicht ganz so optimal...


    Weitere Frage:
    da wir immer noch diese frühe Flasche morgens haben und er die auch immer fast austrinkt, frage ich mich ob er doch einfach Hunger hat und die 2er nicht mehr reicht?
    Sollte ich wechseln auf die 3er?
    Irgendwie raten ja so viele von dieser 3er Milch ab...ich bin so unschlüssig...


    Bin auch dankbar für jegliche Tips!
     
    #5 cathrin79, 24. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

    Hallo Cathrin,

    wie wäre es wenn du morgens statt dem Müsli einen OGB gibst (vielleicht nur ein halber) und dann vor dem Mittagsschlaf das Mittagessen?
     
  7. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

    Huhu,

    ich habe zumindest schon überlegt, ihm die Müsliportion ein wenig kleiner zu machen...heute war es auch wieder so, dass er vielleicht 9.30 Uhr die ganze Portion Müsli verdrückt hat und jetzt um 14 Uhr beim MIttagessen vielleicht 6 Spätzle...;-(

    Werde das jetzt am Wochenende mal ausprobieren...denke fast momentan noch schafft er das Mittagessen vor dem schlafen aufgrund der Müdigkeit noch nicht...er ist nach der Kita einfach platt...
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: 1jähriger verweigert Mittagsmahlzeit!

    Vorschläge habe ich viele :mrgreen: inclusive Rezepte ......

    Guck bitte hier

    www.babyernaehrung.de unter Kleinkindkost aber auch unter Brei könnte noch der ein oder andere Vorschlag dabei sein.

    Cathrin, ja Kita ist richtig anstrengend für die Kleinen. Und Essen braucht auch Kraft.

    :winke: und alles Liebe
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...