19 Minuten von Jodi Picoults

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Annette, 11. Mai 2009.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Seit 6 Wochen hab ich das Buch aus der Bücherei hier liegen und hab nicht so recht nen Einstieg gefunden. Nun hab ich es innerhalb von 3 Tagen bzw. Nächten durchgelesen.
    Der Roman handelt von einem Amoklauf am 6. März 2007 an der Sterling Highschool.
    Ein Junge, der im Alter von 17 Jahren bewaffnet mit 2 Pistolen und 2 Gewehren in die Schule geht - der 19 Minuten später verantwortlich ist für den Tod von 10 Menschen.
    Es wird versucht, ein "Warum?" zu finden. Zitat vom Täter: "Weil sie es verdient haben!" Ganz gezielt wurden die Personen gesucht. Ein Roman um die Geschichte des Täters und seiner Familie, einer Anwältin die mit der Mutter des Täters befreundet war sowie deren Tochter, die als Kind mit dem Täter gespielt hat.
    Geschrieben aus der Sicht vom Täter, den Eltern, den Betroffenen und deren Angehörigen.

    Erschreckend fand ich, dass sich mit Sicherheit jeder ein Stück weit wieder erkennt in einem der vielen Charaktere die Jodie Picoults beschrieben hat.
    Man macht sich Gedanken, wie es einem selbst als Schüler erging. Zu welcher Gruppe gehörte man? Zu den Coolen? Zu denen, die sich den Coolen angeschlossen haben damit sie "dazu gehören", obwohl man selbst gar nicht so ist? Zu den Erniedrigten, mit denen die Coolen machen konnten was sie wollten? Zu denen die die Augen verschlossen haben?
    Das Buch rüttelt wach, macht aufmerksamer für seine Umwelt.

    Ich bin der Meinung, dass dieses Buch als Pflichtlektüre in den Schulen eingeführt werden soll.


    Grüße
    Annette
     
  2. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 19 Minuten von Jodi Picoults

    :winke:

    Ich hab das Buch jetzt im Urlaub gelesen. Es geht echt unter die Haut und macht sehr nachdenklich.

    Deinen Vorschlag mit der Pflichtlektüre find' ich richtig gut!
     
  3. AW: 19 Minuten von Jodi Picoults

    das Buch steht auch auf meiner Wunschliste
     
  4. AW: 19 Minuten von Jodi Picoults

    ich lese das buch momentan auch und bin oft sehr nachdenklich dabei.....

    ich habe fast alle bücher von Picoult gelesen ,ich finde alle super klasse!
     
  5. AW: 19 Minuten von Jodi Picoults

    Ich habs mir gerade gekauft... und werds am WE lesen!

    Katja
     
  6. AW: 19 Minuten von Jodi Picoults

    Ich habs durch. Es hat mich beeindruckt, wenngleich ich das mit dem Leben der Schwester eindringlicher fand.

    Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich einfach von diesem Leben der Teenies schon zu weit entfernt ist und ich frage mich, ob es in Amerika nochmal anders abläuft als hier an den Highschools. Ich meine diese Sportbezogenheit oder "Schönheitsköniginnenwahl" gibt es hier ja nicht. Aber natürlich das Mobbing schon.

    Nichtsdestotrotz ist es ein eindringliches Buch mit Gespür für die verschiedenen Seiten, die beteiligt sind. Ich konnte für den Täter aber kein Mitgefühl entwickeln, wenngleich die Entwicklung logisch erscheint. Erst am Ende, mit dem Socken... da musste ich einmal schlucken. Es war mir auch etwas zu konstruiert, dass er natürlich IT Freak war und Schiessprogramme gespielt/programmiert hat und so weiter. Auch wenn Derek dafür stand, dass bei ähnlichem Vorleben dennoch nicht unbedingt der "Schalter" umgelegt wird und sich die Schleuse öffnet für diese sinnlose (?) Gewalt.

    Insgesamt lesenswert aber es hat mein Herz nicht so berührt wie das andere. :) Was ich sehr bedenkenswert fand ist, dass der Täter am Ende feststellt, dass sich durch seine Tat nichts verändert hat. Hat sich nichts verändert?

    :winke: Katja

    P.S. Ich gehörte nie zu den Coolen, sondern zu den "Außenseitern" aufgrund meines Übergewichts aber vor allem meines aggressiven Verhaltens. Deshalb kann ich mich in eine "Opferrolle" vielleicht auch nicht so gut eindenken....
     
  7. Kathy

    Kathy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    5.010
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 19 Minuten von Jodi Picoults

    Ich bin auch gerade dran, hab jetzt etwas über ein Drittel gelesen und find es bis jetzt sehr gut :jaja:. Es macht mich sehr nachdenklich...

    Mehr, wenn ichs durch hab :zwinker:.
     
  8. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 19 Minuten von Jodi Picoults

    [isbn]3492253989[/isbn]
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...