18000-mal-hoffnung.de

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Jacqueline, 27. Mai 2008.

  1. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    Hallo allerseits,


    "austherapiert" - ein Damoklesschwert.
    "austherapiert" - für manche ein Grund, aufzugeben.

    "austherapiert" - aber nicht für Michael und Andrea aus Köln.

    Michael erkrankte vor einem Jahr an Prostatakrebs, und die Schulmedizin kann ihm nicht mehr helfen.
    Doch Andrea und Michael sagen selber "wir wollen siegen" - auch, weil sie zwei Kinder haben.

    Ihre Hoffnung ist nun eine experimentelle Immuntherapie, die von Ärzten geleitet und überwacht ist, aber noch nicht zugelassen ist. Sie kostet 18'000 Euro.
    Michael hat aber keine Zeit mehr zu warten, bis sie zugelassen ist und sie damit von der Kasse bezahlt wird.

    Deshalb wurde eine Charity-Aktion auf die Beine gestellt, um das nötige Geld zusammenzubringen.
    Alle Details zur Erkrankung, zur Therapie und zur Spendenaktion findet sich hier:

    [​IMG]

    http://www.18000-mal-hoffnung.de/


    Wer sich nun fragt, warum ich ausgerechnet für diese Aktion werbe:

    ich kenne Andrea seit 7 Jahren virtuell und persönlich aus meinem anderen Forum (BZ), wir haben schon oft zusammen gelacht und geweint, und das Schicksal dieser Familie lässt mir keine Ruhe, nicht zuletzt, weil "austherapiert" ein Wort ist, das ich leider kenne.

    Alle an der Aktion beteiligten Leute kenne ich ebenfalls, die Verwalter des Kontos haben schon bei uns übernachtet und ich verbürge mich dafür, dass das keine undurchsichtige, billige Spendenheischerei ist, dieses Posting ist auch mit Mischa abgesprochen.


    Wer also vielleicht nur schon einen einzigen Euro übrig hat, um einer Familie den Willen zum Siegen zu stärken, wer berührt genug ist, um für heute eine gute Tat zu tun, der möge doch die Seite anschauen und Michael und Andrea zeigen, dass Hoffnung eine unschlagbare Kraft ist.

    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: 18000-mal-hoffnung.de

    Gut, dass Du schreibst, dass Du die Personen kennst... Denn es klingt haargenau wie sämtliche Hoaxes, die täglich so über den Rechner laufen. :(

    Ich finde es beinahe erschreckend, dass es doch "echte" Fälle gibt, dann sollte ich so etwas in Zukunft vielleicht doch nicht einfach löschen...

    Ich werde mir die Seite anschauen und denke an die Familie.

    Nachdenklich, Conny
     
  3. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: 18000-mal-hoffnung.de

    Genau deswegen habe ich das auch geschrieben, denn das Netz ist voll von seifigen Tränendrüsengeschichten, die einem das Geld aus dem Sack locken sollen.


    Doch leider, leider ist es so, dass manche Geschichten so schrecklich sind, dass sie eben nur noch wahr sein können - und das ist wohl eine davon.

    Ich verbürge mich wirklich dafür, dass bei dieser Sache alles mit rechten Dingen zugeht, dass ein allfälliger Überschuss einem guten Zweck zukommt, (ist alles auf der Seite aufgelistet) und dass daran ganz viele zuverlässige, vertrauenswürdige Menschen beteiligt sind, die sich alle über dieses andere Forum und deren Treffen kennen - mich inbegriffen.


    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  4. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: 18000-mal-hoffnung.de

    Danke für den Link, ich werde mir die Seite auch anschauen .
    lg
     
  5. FELEO

    FELEO Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    7.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Auf dem Boden der Tatsachen
    AW: 18000-mal-hoffnung.de

    Schon geschehen.

    Ich wünsche dem Michael und dessen Familie ganz viel Kraft. Licht und Liebe auf deren Weg und schicke ganz viele gute Gedanken.

    Mögen sie Sieger sein. :herz:
     
  6. AW: 18000-mal-hoffnung.de

    Vielen Dank. Ich helfe gern.

    Katja
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: 18000-mal-hoffnung.de

    Ich kann so gut mitfühlen, Prostata-Krebs ist oft eine genitisch bedingte Sache und bei mir in der Familie sind schon viel zu viele Männer daran erkrankt :-( .

    Ich wünsche Michael alles erdenklich Gute, dass er die Kraft und den Glauben hat, diese Therapie durchzustehen und dass er am Ende geheilt ist, oder mit noch viel Zeit beschenkt wird.

    Eine wunderschöne Seite. :herz:
     
  8. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: 18000-mal-hoffnung.de

    Ich werde versuchen zu helfen, sobald ich kann.
    Ich wünsche der Familie viel Kraft.

    Wie lange läuft die Spendenaktion denn schon? Unter aktueller Spendenstand steht 0,00 Euro :verdutz:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...