14 Tage Durchfall

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Reecca, 23. Mai 2007.

  1. Hallo,

    wir haben folgendes Problem:

    Daniel (18 Monate) hat jetzt seit 14 Tagen sehr grünen Stuhlgang mit Schleim. Mal fester mal dünner. Dazu gabs nach 3 Tagen einen kleinen Schnupfen, der jedoch inzwischen fast auskuriert ist. Inzwischen kam noch ein Pilz im Windelbereich dazu, wofür wir eine Creme mit Nystacin bekommen haben.
    Außerdem sabbert er sehr viel, und ist sehr anhänglich an mich. Ist wenn er nicht grad gewickelt wird recht gut drauf, spielt und tobt den ganzen Tag.
    Trinken tut er über den Tag verteilt einen knappen Liter, beim Essen isst er normale Mengen, das Gewicht hat sich kaum verändert.
    Ich war mit ihm beim Kinderarzt und der weiß auch nicht weiter, am Freitag hoffen wir auf Ergebnisse der Stuhlprobe. Eine Dehydrierung ist ausgeschlossen, auch der Elektrolythaushalt ist in Ordnung (Blutprobe). Im Urin konnte auch keine Entzündung nachgewiesen werden.

    Meine Frage dazu: Können das auch die Zähne sein? Oder, was kann sich sonst noch solange hinziehen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Wir sind schon ganz verzweifelt da wir ihm kaum helfen können und nicht wissen was es ist.

    Vielen Dank
    Astrid
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: 14 Tage Durchfall

    Astrid, das können durchaus Folgen des Zahnens sein. Siehst oder fühlst Du denn eine Stelle, an der der nächste Zahn durchbrechen könnte?
    Ansonsten würde ich ihm ruhig Perenterol oder Lacteol geben, um die Darmflora zu unterstützen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: 14 Tage Durchfall

    Hallo Anke,
    errstmal vielen Dank für Deine Antwort, bisher sieht man noch nichts beim Daniel im Mund, und reinlangen lässt er sicht nicht. Aber das Zähneputzen ist jetzt seit ein paar Tagen auch ein ziehmliches Drama.
    Das Lacteol haben wir schon probiert, das hat überhaupt keine Besserung gebracht, es wurde eher noch schlimmer. Das Perenterol haben wir noch nicht probiert.
    Was uns so verwirrt ist das es sich sooo lange hinzieht, und kein Ende abzusehen ist.
    Liebe Grüße
    Astrid
     
  4. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: 14 Tage Durchfall

    :winke:

    wir haben mit Sarah (20 Monate) gerade ähnliches durchgemacht. Bei ihr hat es auch fast 3 Wochen gedauert, bis der Stuhlgang sich wieder normalisiert hat. Laut Aussage vom meinem KiArzt ist es bei kleinen Kinder durchaus normal, dass sich ein Durchfallinfekt länger hinzieht, dafür aber eher "harmlos" ist. Also kein dramatisch flüssiger Durchfall mit Erbrechen sondern nur mehrmals täglich matschiger bzw. relativ unverdauter Stuhlgang. Bei Sarah hieß das 3-5x täglich unterschiedlich matschig bis flüssig und immer deutlich das letzte Mittagessen erkennbar.

    Ich drück' die Daumen, das es sich schnell wieder einspielt.

    Nicole
     
  5. AW: 14 Tage Durchfall

    Hallo,
    seit Freitag ist der Stuhl wieder in Ordnung. So plötzlich wie die Geschichte kam, so ging sie wieder. :brav0:
    Vielen Dank für die Hilfe und für´s Daumen drücken.:)
    Bis bald
    Astrid
     
  6. AW: 14 Tage Durchfall

    Hallo zusammen

    Ich bin relativ neu hier und habe mich endlich mal angemeldet.
    Wollte zu meiner Frage nicht unbedingt einen neuen Thread aufmachen.
    Meine Kleine ist gerade 4 Monate geworden.
    Seit ca. 14 Tagen hat die Kleine Durchfall. Wir waren leider schon 1 Woche im Krankenhaus -> keine besonderen Viren oder sonstiges gefunden.
    Der Durchfall geht einfach nicht weg. Immer noch grün und manchmal wässrig.
    dazwischen gibt es auch mal einen besseren Stuhl.
    Was kann das noch sein ? oder dauert es vielleicht noch länger ?
    Sie bekommt jetzt die Hydro Lösung in der Flasche. Anonsten wird noch gestillt und beigefüttert mit HA1.
    Soweit ist die Kleine gut drauf und das Essverhalten ist relativ normal.
    Hat hier noch jemand eine Idee ? der KiKa sagte nur, das es noch was dauern kann, aber 2 Wochen ? Finde ich schon recht lange.....
    Zahnen ? Ich sehe noch keine durchschimmern......

    LG
    Claus
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: 14 Tage Durchfall

    Hallo Claus und herzlich Willkommen hier im Forum,
    Zunächst einmal zwei Sachen:
    1. Durchfallerkrankungen beim Säugling können mehrere Wochen dauern, bis der Darm sich wieder richtig erholt hat. Muttermilch ist gut, kann aber durch den vielen Milchzucker längere Zeit für matschige Stühle sorgen.
    2. Sowohl unter Muttermilch- als auch unter HA-Ernährung kann der Stuhl grün sein und auch unterschiedliche Konsistenz haben, ohne daß eine Erkrankung zu Grunde liegt. Riecht der Stuhl ungewöhnlich? Das ist ein recht gutes Zeichen für Infektionen. Ansonsten natürlich auch auf das Allgemeinbefinden achten - wenn das Kind ausgeglichen ist, Appetit zeigt und zunimmt, ist eigentlich alles ok.

    Nun noch zu anderen möglichen Ursachen außer Infektionen: Sind im Krankenhaus auch Unverträglichkeiten und Allergien ausgeschlossen worden? Bei einer Milcheiweißallergie z.B. kann es auch mit HA-Nahrung und Muttermilchernährung Probleme geben. Manche Kinder reagieren nach MD-Infekten auch noch lange Zeit heftig auf den Milchzucker - es gibt laktosefreie Nahrung. Das aber bitte vorher mit dem Kinderarzt absprechen.
    Dieser sollte generell in diesem Alter bei solchen Problemen der erste Ansprechpartner vor Ort sein, er sieht das Kind, kann seine Entwicklung beurteilen - all das können wir hier nicht wirklich.

    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...