14 Monate und immer noch Babymilch.

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von bienchen, 23. März 2008.

  1. Hallo,

    ich hoffe das ich hier richtig gelandet bin.Wenn nicht sorry.

    So jetzt zu meinem problem,meine Tochter ist 14 Monate alt und trinkt immer noch ihre Babymilch.Sie trinkt meistens in der Nacht zwischen 400ml-600ml.
    Ich finde das zuviel.Am Tag trinkt sie manchmal 100ml,sonst Tee.

    Wer kennt das Problem und kann mir einen Tip geben wie ich das ändern könnte.Schreien lassen bringt nichts da sie sich nach einiger Zeit richtig reinsteigert und regelrecht Schreianfälle bekommt.
     
  2. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: 14 Monate und immer noch Babymilch.

    Was isst sie denn sonst so den Tag über??

    Meine haben in dem Alter auch noch morgends und abends eine Flasche Folgemilch bekommen.. Das ist denke ich nicht weiter ungewöhnlich..

    Schau dir mal diese Seite hier an: www.babyernaehrung.de Dort werden alle Fragen weitestgehed beantwortet.. Die hat schon so einigen geholfen!!
     
  3. AW: 14 Monate und immer noch Babymilch.

    Hallo,

    tagsüber ißt sie ganz normal.
    Frühstück
    kleine Zwischenmahlzeit
    Mittagessen
    kleine Zwischenmahlzeit
    Abendessen

    trinken tut sie tagsüber eigentlich auch genug,ca.300 ml Tee.

    Ich denke das reicht eigentlich.
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: 14 Monate und immer noch Babymilch.

    Lass ihr Zeit.. manchmal brauchen sie das eben noch..
    Sie ist ja sonst völlig normal, da kanns sie ja ruhig noch das Fläschen nachts haben..
    Versuch aber trotzdem immer wieder ihr das langsam abzugewöhnen, für die Zähne ist das ja auf Dauer nicht das optimale.

    Ich würd das Fläschen nach und nach mit weniger Pulver anrühren, so das sie langsam an Wasser herangeführt wird..:winke:
     
  5. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: 14 Monate und immer noch Babymilch.

    Fühl Dich jetzt bitte nicht angegriffen.. aber wenn es reichen würde, würde sie nachts nicht so viel Milch brauchen!

    Das sind nicht nur ein paar Beruhigungsschluck, sondern ein Ausgleich zu dem, was ihr tagsüber fehlt..

    Wieviel und was isst sie denn wann?
    Hat das was sie isst genügend Kalorien?

    Die Tatsache, dass sie noch Babymilch trinkt, finde ich nicht schlimm, meine beiden trinken auch noch die Kindermilch von Aptamil - einfach weil diese Flasche mir morgens noch 1 - 2 Stunden Schlaf verschafft und das ist es mir wert :) , nur die Menge ist viel zu hoch! ..und nachts sollte sie schlafen - wann kommt sie denn da?
     
  6. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: 14 Monate und immer noch Babymilch.

    @ Danielle: meine haben stellenweie Nachts auch so viel getrunken.. obwohl sie tagsüber mehr als reichlich gegessen haben...

    Ich denke es ist eher Gewohnheit..


    @ bienchen: schreib doch mal eine Woche lang auf was sie tagsüber isst, und dann frag den Kinderarzt, ob das für ihr Alter ausreichend ist..
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: 14 Monate und immer noch Babymilch.

    Echt, 600ml!?!??!!!!

    Die Frage ist nur, was ist nachts... wenn es gegen 5Uhr ist, ist das für mich ja schon fast morgens :nix:
     
  8. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: 14 Monate und immer noch Babymilch.

    Ich schliesse mich mal Danielle an. Babymilch in dem Alter find ich vollkommen ok, aber nachts soviel??

    Vielleicht bekommt sie tagsüber wirklich zuwenig Kalorien.
    Hast du nachts mal probiert, ihr stattdessen nur Wasser oder Tee zu geben??
    Bei Jannik hat das damals problemlos funktioniert, eben weil es wohl Gewohnheit war und nicht wirklich Hunger. Allerdings war er da noch um einiges jünger.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...