11 Wochen altes Baby trinkt schlecht

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Checky, 1. Dezember 2011.

  1. Checky

    Checky Tourist

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    meine Tochter kam bei 36+3 SSW als Leichtgewicht mit 2150 gr zur Welt. Zu Beginn habe ich Muttermilch abgepumpt und ihr gefüttert. Damals hat sie ihre Trinkmenge schön gesteigert und gut zugenommen.
    Ich habe sie immer wieder angelegt und tatsächlich an die Brust bekommen. Das war allerdings ein riesiges Drama: sie wollte dauernd essen, hat dabei viel geschrien und ich habe ständig gewogen. Nach 4 Wochen habe ich aufgegeben und gebe ihr seit gut einer Woche die Flasche und dachte damit wird alles besser.
    Leider ist das nicht der Fall. Am anfang wollte sie fast gar nichts trinken. Mittlerweile schafft sie zwischen 550 und 650 ml pro Tag. Das entspricht der Trinkmenge, die sie schon vor 5 Wochen hatte. Die Avent Sauger wollte sie gar nicht, obwohl sie damit vor Wochen schon ganz gut klar kam. Ich nutze jetzt Nuk und es ist etwas besser.
    Als Nahrung nehme ich Aptamil Comfort, weil sie so Blähungen hat.
    Maximal schaft sie 130ml auf einmal, dann trinkt sie aber auch mal nur 50ml.

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.

    Liebe Grüße
    Checky
     
    #1 Checky, 1. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2011
  2. himbeere_z

    himbeere_z Heisse Affäre

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 11 Wochen altes Baby trinkt schlecht

    Hallo Checky und herzlich Willkommen im Forum! :winke:

    Schreib doch bitte noch die Gewichtsentwicklung deiner Kleinen auf - die wird Ute sicher brauchen.
    Hast du auch schon mal auf ihrer Seite www.babyernaehrung.de in der Rubrik "Sorgenkinder" gestöbert?

    Vllt. schaust du auch einmal in dem von mir eröffneten Thread "Baby trinkt schlecht / nimmt nicht zu" vorbei - da siehst du, dass auch andere Mamis die gleichen Sorgen wie du haben bzw. hatten.

    Meine Kleine ist jetzt 7 Monate alt und hat gerade wieder eine Phase, wo sie kaum 130ml in einer Mahlzeit schafft und manchmal schon nach 60ml den Kopf wegdreht. Kommt die Flasche dann nochmal, ist das Geschrei groß.

    Erstmal Toi Toi Toi, dass sich deine Sorgen bald in Luft auflösen!
     
  3. Checky

    Checky Tourist

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 11 Wochen altes Baby trinkt schlecht

    Hallo Himbeere,

    danke für Deine Antwort … es ist schön nicht alleine zu sein, mit solchen Problemen.

    Hier die Gewichtsentwicklung:
    U1 2150gr
    U2 2040gr
    U3 3000gr (21.10.)
    4080gr (29.11.)

    Lieben Dank!
    Checky
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 11 Wochen altes Baby trinkt schlecht

    Welche Sauger und Flaschen nimmst du?
     
  5. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  6. himbeere_z

    himbeere_z Heisse Affäre

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 11 Wochen altes Baby trinkt schlecht

    Ja, MAM-Flaschen haben bei uns auch damals Wunder gewirkt!

    Meine Kleine hatte vorher immer nach jedem oder jedem zweiten Schluck abgesetzt und geschnalzt ohne Ende - seitdem wir MAM-Flaschen haben, trinkt sie "ordentlich".

    Anfangs hat sie aus den MAM-Flaschen auch viel viel mehr getrunken als aus den anderen Flaschen. Irgendwann ließ dieser Erfolg aber schleichend nach -> daraufhin habe ich beim Trinken mit einer Büroklammer die Membran am Flaschenboden etwas reingedrückt, sodass ständig Luft in die Flasche kommt und wirklich keinerlei Vakuum entsteht (Ich bin mir nicht sicher, ob man das nachmachen sollte - daher bitte nur als Erfahrungsbericht verstehen!). Plötzlich hat sie wieder richtig viel getrunken.

    Wenn Sie jetzt mal wieder weniger trinkt, dann bin ich eigentlich der Überzeugung, dass es nicht an der Flasche liegt.
     
  7. Checky

    Checky Tourist

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 11 Wochen altes Baby trinkt schlecht

    Lieben Dank für Eure Beiträge.

    Wir verwenden Nuk-Flaschen mit Nuk-Saugern (S) Silikon.
    Eine Mam Flasche habe ich hier, vielleicht sollte ich damit nochmal einen Versuch starten.
    Bei einem einmaligen Test hatte die Kleine nicht besser getrunken, als mit den Nuk Flaschen.

    Was mir bei den Nuk Saugern auffällt, ist, dass sie fast immer so schnalzt mit der Zunge.
    Wisst ihr, was ich meine? Ganz seltsam. Ob sich das negativ auf die Trinkmenge auswirkt?

    Außerdem ist die Kleine noch sehr verschnupft und nachts bekommt sie schlecht Luft.
    Ich spritze ihr dann vor dem trinken dieses salzhaltige Nasenspray, dann ist es besser.

    Erfreulich ist aber, dass sich die gesamte Trinkmenge am Wochenende auf 700ml gesteigert hat,
    also auf 1/6 ihres Körpergewichtes. Das müsste doch ganz ok sein, oder?
    Allerdings trinkt sie diese Menge auf 9 Mahzeiten verteilt ;-) Aber ich bin ja sehr dankbar,
    dass sie überhaupt auf diese Menge kommt :)
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: 11 Wochen altes Baby trinkt schlecht

    Hallo,

    das liest sich doch schon ganz prima.

    Ob ihr die Menge reicht hängt von ihrer Gewichtsentwicklung ab. Das kann ich so nicht beurteilen.
    Wenn du magst schreibe diese mir einfach auf - dann werfe ich einen Blick darauf.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...