11 Tage Freienfreizeit sind zu Ende

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Ela123, 4. August 2005.

  1. :winke: Hallo

    Heute ist unser Felix (10) aus einer Freienfreizeit im Thüringer Wald zurückgekehrt. Ich hatte echt ein Klösschen im Hals als der Bus um die Kurve bog - so lange war er noch nie weg. Die Kinder durften während der ganzen Zeit NICHT anrufen - da war das Mutterherz doch einigermaßen in Sorge: wird es ihm gefallen, ist er gesund, hat er Heimweh....Was soll ich sagen: er stieg fröhlich und glücklich aus dem Bus und fragte gleich ob was passiert sei :verdutz: ob jemand krank sei nochmal :verdutz: und ob der neue Rasen gewachsen ist :p

    Er roch etwas eigenartig - im Auto fragte ich vorsichtig wie oft er denn geduscht hatte und: GAR NICHT :umfall: aber das war norma, meinte er ernstahft : KEINER hat geduscht erzählte er mir - keine Zeit gehabt :piepts: ähä logisch!!!
    Seine erste Amtshandlung war also die Dusche zu Hause - im Bad stellte ersich auf die Waage: 31 kg bei 1,49 - nochmal :umfall: er hat 3kg abgenommen 8O er hatte auch keine Zeit zum essen! Ich frag mich was er blos die ganze Zeit so wichtiges gemacht hat :???: ich werde es wohl nie erfahren *seufz Mütterschicksal!!!

    Die meiste Überwindung kostete es mich den Koffer zu öffnen: In weiser Voraussicht habe ich ihm nur alte Sachen mitgegeben - wie klug von mir!! Mehr muss ich nicht sagen, oder??? :p

    Er hatte ne tolle Zeit - und ich gönn es ihm ja auch von Herzen - aber - hach - dieses Loslassen, ist soo schwer! weil :herz: Es war doch erst gestern: :uta:

    Etwas sentimentale Grüße Ela
     
    #1 Ela123, 4. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. August 2005
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    *lol* Ich könnte ... also, oft genug war ich als Teilnehmerin und als Betreuerin in einem Ferienlager dabei ... aber ich tu`s nicht *g* ... :p

    Viel Spass beim Koffer öffnen - am besten unbesehen alles in die Waschmaschine ;)

    :winke: Martina
     
  3. Ooch büdde büdde erzähl mal aus dem Nähkästchen - was machen die Kids so - weit weg von den ollen Alten :bussi: und wieso in aller Welt duschen die nicht???

    Deinen Tip mit dem Koffer habe ich beherzigt: Das passierte: :umfall: trotz Luft anhalten und schnell in die Maschine stecken!!!!

    :winke: ela
     
  4. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Mensch Ela, sei doch froh, dass es Felix so sehr gefallen hat.:prima:
    Heimweh wäre das Schlimmste gewesen.:-?

    Von Felix selbst wirst du so nach und nach alles erfahren, und ehrlich, ist duschen für ein paar Tage soooo wichtig?:nix:

    Die Socken und die Klamotten müssen stehen vor Dreck, dann wars auch richtig schön.:prima: :prima: :prima:

    Mit den Jahren gewöhnst du dich daran, unsre waren jählich zelten.:prima:

    Grüßle Bruni
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Also, mal vorsichtig erwähnt: Schmeiß nicht wirklich alles unbesehen in die Waschmaschine ;-) .Schaue bitte in die Hosentaschen und Co, bei meinen Kids tümmeln sich nach sowas meist Kröten, Frösche und sonstiges getier etwas leicht angetrocknet drin rum :bissig: Nur mal so am Rande gesagt.....

    Gruss
    Michaela
     
  6. Klar Bruni, ich fand das Ganze einfach nur WITZIG und freu mich dass er gesund und fröhlich wieder da ist :) Wegen Dreck mach ich mich nicht verrückt ;-)

    :winke: ela
     
  7. ohhh 8O dafür ist es zu nu spät - alles schon bei 60° durchgenudelt ;-)
    da kreucht und fleucht nix mehr :verdutz:

    :winke: ela
     
  8. Meine Kinder kamen regelmäßig aus Freizeiten mit sauberen Sachen zurück, natürlich nicht ohne die dreckigen Schuhe on Top zu dekorieren. Sie hatten die ganze Woche die Kleidung nicht gewechselt, nur Schuhe, Turnschuhe und Gummistiefel starrten vor Schmutz. Aber es war immer schööööööööön!
    Heidi
    www.grundschultreff.de
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...