10€ pro Tag zuviel?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Dinchen, 26. September 2012.

  1. Dinchen

    Dinchen Invisible Girl

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sankt Augustin
    Hallo,

    die Tante von meinem Freund verreist recht häufig, und kann ihren Hund dabei nicht immer mitnehmen, den gibt sie jetzt für 6 Tage bei Ihrer Mutter ab, die wohnt direkt bei uns nebenan, nur kann sie nicht mehr mit Luna laufen, heisst da ich sowas ja auch nebenbei anbiete Gassi Service, Hundesitting usw, darf ich mich 3x am Tag um sie kümmern,
    nun gab es für die letzten 4 Tage nur 10euro von Ihr :umfall: normal nehme ich knappe 10euro pro Std, je nach Fahrtweg usw.
    Hinzu kommt das Luna kein einfacher Hund ist, traut sich keine Treppen zu laufen, bleibt beim spazieren einfach sitzen, und hat mega schiß vor anderen Hunden, bedeutet eine grosse Zeitinvestition meinerseits, NUR für umsonst? Nur weil es die Tante von meinem Freund ist?

    Ich weiß nicht wie ich es ihr sagen soll, oder ob es tatsächlich zuviel verlangt ist wenigstens 10euro pro Tag zu bekommen, wie würdet ihr das handhaben?

    Lg Svenja
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: 10€ pro Tag zuviel?

    wielange und wie oft gehst du denn mit dem Hund?

    Fast 10 Euro pro Stunde find ich ehrlich gesagt fürs Hundegassigehen nen stolzen Preis. Ein Babysitter bekommt abends fünf Euro, ne Putzfrau 8-12... ich persönlich würd fürs Hundegassigehen niemand mehr als fünf Euro die Stunde zahlen

    :winke:
     
  3. Dinchen

    Dinchen Invisible Girl

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sankt Augustin
    AW: 10€ pro Tag zuviel?

    Naja 3x am Tag ca 1,5 std dann, ich würde auch länger mit ihr laufen, aber darauf hat Luna keine lust.

    5€ find ich persönlich sehr wenig, meine Schmerzgrenze liegt bei 8€ die std, und viele zahlen es auch, was man vergisst ist die An& Abfahrt im Preis, für 5 euro würde ich nur den Nachbarshund ausführen, ich habe sogar "Kunden" die mir 100€ pro Nacht zahlen nur damit ich bei denen zuhause schlafe und auf die geliebten Hunde aufpasse :)
     
  4. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 10€ pro Tag zuviel?

    hm das ist schwierig... Also 10 euro pro Tag sollte für das 1,5h Gassi gehen aber drin sein. Wir bezahlen für unsere Tagesbetreuung auf dem Hundeplatz 18euro am Tag und WE 25euro (bei Urlaub). LG
     
  5. Dinchen

    Dinchen Invisible Girl

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sankt Augustin
    AW: 10€ pro Tag zuviel?

    Problem ist ja, wie ich es ihr sage, ich schreib ja nicht per sms, ich mache es nur wenn ich 10euro dafür pro Tag von dir bekomme, alle sagen hier, sie gehört ja zur Familie :umfall: aber es ist ja dennoch meine Zeit die ich da investiere, für Luna stehe ich früher auf, für Luna verpasse ich evtl den Zug, da sie ja gerne mal nicht weitergeht, für Luna habe ich Stress nach der Arbeit und für Luna raffe ich mich auch nochmal um 21uhr auf...
     
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 10€ pro Tag zuviel?

    Dann gehts Du mit dem Hund jeden Tag 4,5 Stunden Gassi??

    Wenns beim letzten mal für 4 Tage 10 € gäbe würd ich es halt gar nicht machen wenn Du Dich davor scheust es anzusprechen. Dann hast Du halt keine Zeit. :)
     
  7. Dinchen

    Dinchen Invisible Girl

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sankt Augustin
    AW: 10€ pro Tag zuviel?

    Nein das wäre ja zu schön, insgesamt komme ich auf 1,5 std, Luna kommt aus Griechenland und ist demnach sehr schwierig, gleichzeitig sehr stur, und eine Diva.
    Mit der Zeit ist gar nicht so einfach, denn die habe ich und das weiß sie auch, hier wohnt ja auch noch direkt die Schwester von Ihr, sprich die Mutter von meinem Freund, und sogar die Schwester von meinem Freund :umfall: alle könnten theoretisch mit ihr gehen, nur keiner kann so gut mit Hunden, wie Ich, also muss ich es alleine machen...
     
  8. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 10€ pro Tag zuviel?

    Ach so, ich dachte jetzt schon ... 4,5 Stunden wären ja ein Hundetraum. :)

    Ich hab leider keinen Tipp wie Du es ansprechen könntest, aber ich bin der Meinung wenn sie das Geld hat so oft zu verreisen könnte sie Dir auch etwas mehr als 10 € für vier Tage geben (20 € oder so ..., 10 € pro Stunde fänd ich jetzt auch etwas viel, das wären ja dann für vier Tage 60 €, ich denke dass kannst Du Dir abschminken, is ja "Verwandtschaft". :)).

    Aber am Ende denkt sie noch Du hast eh Zeit und machst es doch so gern. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...