10 Monate, ist das so ok?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von karemma, 19. Februar 2012.

  1. Hallo liebe Forumsgemeinde.

    Ich lese und stöbere schon länger in diesem Forum, jetzt hab ich doch mal eine Frage. Meine Maus ist jetzt 10 Monate alt und wiegt ca. 8,5 kg bei 73 cm Körpergrösse. Von "besorgten" Verwandten bekomm ich des öfteren gesagt, dass ich sie "ungenügend" ernähre ( zu wenig Kalorien, sie wiegt zu wenig etc.). Jetzt wollte ich mal eure profesionelle Meinung zum Ernährungsplan hören bitte, da ich doch irgendwie ständig verunsichert bin.

    Der Tag beginnt wie folgt:

    4:30 - 5:00 Stillmahlzeit
    9:00 - 9:30 Zwieback + Obst - Brei (~ 180 - 200)
    12:00 - 12:30 Gemüse Kartoffel (Fleisch) Brei + Öl (~220)
    15:30 - 16:00 Getreide Obst Brei + Butter oder Mandelmus (~180 - 200)
    19:00 - 19:30 Getreidebrei (milchfrei) (~150 - 200)
    20:00 Stillmahlzeit

    Die Mengen variieren eigentlich, je nach Zusammensetzung und Tag/Laune isst sie mal mehr oder weniger. Zu trinken bekommt sie Wasser, das hat sie gut angenommen und akzeptiert.
    Zwischendurch bekommt sie ab und zu mal Mais od. Hirsekringel, die liebt sie ganz heiss, oder auch mal eine Karotte zum abschaben mit den wenigen Beisserchen die sie hat. Manchmal gibts auch ein Stückchen Brot. Zwischendurch bekommt sie auch mal was von unserem Essen ab, wenn es gerade passt.

    Könnte man hier nun etwas verbessern, reicht die Menge aus für ihr Alter, oder kann ich das (ohne schlechtes Gewissen).

    Vielen Dank und schöne Grüsse
    Karina und Emma
     
  2. Mela

    Mela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zu Hause
    Homepage:
    AW: 10 Monate, ist das so ok?

    Hmm dumme Frage aber wieso ist der Abendbrei Milchfrei?
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 10 Monate, ist das so ok?

    Der Abendbrei sollte ein Milch-Getreide-Brei sein, da Milch immer noch die Hauptnahrung im ersten Lebensjahr ist. Ansonsten sind die Mengen zumindest größer als bei Annemarie mit ihren gut 9 Monaten. Was sagt denn der Kinderarzt zu Größe und Gewicht ? Schließlich muss ein Baby nicht dick sein, um gut ernährt zu sein.
     
  4. AW: 10 Monate, ist das so ok?

    Milchfrei deshalb, weil meine Kinderärztin mir erklärt hat, dass sie ziemlich gleich danach noch gestillt wird, und das deshalb nicht nötig ist. Ich hab 2 mal nachgefragt weil es mir auch komisch vorkam, man liest nämlich ständig von Milch Getreide Brei, die Erklärung war für mich aber schlüssig. Sollte ich trotzdem dazu umsteigen? Beste Grüsse
     
  5. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: 10 Monate, ist das so ok?

    Ich würd den Abendbrei auch als Milchbrei machen, da dann sowieso irgendwann die Stillmahlzeit wegfällt. :jaja:

    Ansonsten find ich den Essensplan super :bravo: Meine Kleinste isst mit 15 Monaten momentan weniger. :nix:

    Und mach dir über Größe und Gewicht nicht so einen Kopf ... meine Maus ist auch zierlich und es hatte am Anfang jeder Angst, dass sie zu wenig isst, weil ich auch noch lang vollgestillt habe. Aber ihr gehts gut und so braucht sie wohl nicht so viel. :heilisch:
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 10 Monate, ist das so ok?

    Annemarie bekommt 1 Stunde danach auch noch ihre Flasche.
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: 10 Monate, ist das so ok?

    Da sie zu den leichten Kinder gehört würde ich auf jeden Fall Milch-Getreide-Brei anbieten. Und danach weiterstillen.

    :winke: ansonsten Speiseplan prima :koch:
     
  8. AW: 10 Monate, ist das so ok?

    Vielen Dank für die schnellen Antworten, das Thema Essen ist bei uns nämlich zum ständigen Brennpunkt geworden.

    Ich hab schon gedacht ich komme ohne "industrielle" Milch aus :)
    Aber jetzt werd ich doch noch losziehen und sowas kaufen.
    Sympatischer ist mir die Variante:
    - Flocken wie eh und je + Milchnahrung anstatt der
    - fertigen Milchbreie
    Oder täusche ich mich da? Sind die fertigen Milchbreie gleichwertig, auch zuckerfrei usw. (Sorry, ich bin ein wenig misstrauisch der Lebensmittelindustrie gegenüber, zumindest wenn es um mein Kind geht).
    Kann ich ab dem ersten Geburtstag den Brei mit Kuhmilch anrühren, oder ist die Folgemilch einfach die bessere Variante.
    Und welche Milch würdet ihr empfehlen, Pre, 1er, 2er, 3er?

    Vielen Dank und noch einen guten Start in die neue Woche
    Karina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...