10 Monate alt: Unser Essensplan und Fragen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Schnutii, 27. Juli 2013.

  1. Schnutii

    Schnutii Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo zusammen,

    nachdem die Beikosteinführung ja ein wenig holperig war, läuft es nun ganz gut. Morgen wird sie 10 Monate alt.

    Zur Zeit isst sie zwar etwas weniger, aber das schiebe ich einfach mal auf das Wetter und den 5. Zahn.

    Also hier mal unser normaler Plan:

    ca. 7:00 170 ml 1er
    ca. 10:00 170 ml 1er
    ca. 13:00 ca. 120 g Gemüse-Kartoffel-(Fleisch-Obstmus)-Öl-Brei
    ca. 15:30 ca. 150 g Obst-Getreide-Brei
    ca. 18:00 ca. 150 g Grießbrei
    ca. 20:00 170 ml 1er
    (immer seltener kommt noch am sehr frühen Morgen eine 170 ml 1er dazu)

    Da mein Mann jetzt 2 Monate Elternzeit hat, wollen wir vormittags zusammen essen. Da würde ich gerne anfangen Charlotte ein paar Stückchen Brot anzubieten.
    Welches Brot ist dafür am geeignetsten? Habe was von Roggen- und Dinkelbrot gelesen. Das würde hier auch in Frage kommen.
    Belastet Sauerteigbrot den kleinen Darm nicht zu sehr?
    Außerdem meinte meine Mutter in Brot sei auch viel Salz. Ist das noch zu viel für Charlotte?

    Es gibt vom Onkel Hipp jetzt neue vegetarische Menüs? Da ist zur Eisenversorgung Amaranth enthalten. Außerdem enthält das Menü schon Obst. Ich frage mich nur, was soll die Milch darin? Ist das nicht kontraproduktiv? Was meint ihr, lieber normal Gemüse und Fleisch dazu?

    Charlotte fängt jetzt langsam an zu kauen und isst auch schon ein paar Ministückchen Obst. Nur Banane mag sie gar nicht. Wenn ich den Nachmittagsbrei durch Obst und ein Getreideprodukt ersetze, gibt es da ein empfohlenes Verhältnis? Sie isst sehr gerne Hirsekringel. Würde das reichen? Ist ja nicht wirklich was an Nährwert enthalten. Oder welche Getreideprodukte kommen noch in Frage?

    Ich glaube, das war's erstmal.

    Vielen Dank schonmal für Antworten und Tipps. :winke:
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 10 Monate alt: Unser Essensplan und Fragen

    Du kannst gern Vollkornbrot ohne Körner geben mit etwas Butter :) Die Milch im vegetarischen Menü ist nicht soo schlimm, wenn du regelmäßig auch Fleisch gibst. Allerdings kannst du genauso gut an den fleischfreien Tagen einfach Gemüse mit Nudeln/ Reis/ Kartoffeln und Öl geben und brauchst kein extra vegetarisches Menü.
    Als Annemarie angefangen hat, Obststückchen zu essen, war sie schon älter, aber ich habe da einfach nach Bauchgefühl Obst und Kekse gegeben. Anfangs gab es z.B. Dinkelstangen oder Kinderkekse ab 1 Jahr. Für mehr Kalorien kannst du auch da Butterbrot geben.
     
  3. Schnutii

    Schnutii Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: 10 Monate alt: Unser Essensplan und Fragen

    Danke für die Antwort.
    Dann gibt es bald mal ein paar Happen Brot. :D
    Und Dinkelstangen werd ich auch mal versuchen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...