10 monate alt und ploetylich kein Durchschlafen mehr - Ernaehrung falsch???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von gatiga, 18. Oktober 2010.

  1. hallo!
    mein schatz (10 monate alt) hat immer super durchgeschlafen seit er 6 wochen alt war und problemlos gegessen. Aber als er 7 monate alt war, sind wir umgezogen und hatten teilweise sehr helle Raueme frueh morgens, 3 x andere schlafplaetze durch die renovierung etc, sehr unruhig. seitdem schlaeft er nicht mehr durch, aber seit 3 wochen - er und ich waren 2 wochen ganz grippekrank - will er auch nicht mehr in sein Bett abends, er schreit wie am spiess, ich muss mich mithinlegen und trotzdem schlaeft er manchmal erst um 2h morgens ein.er isst tagsueber schlecht und will nachts um 2, um 5, um 7 trinken. er trinkt pre- nahrung, jetzt habe ich zu 1er gewechselt in der Hoffnung, er waere dann satter, null Erfolg. Ausserdem: JEDESMAL ,wenn er wach wird, auch tagsueber,schreit er wie verrueckt und laesst sich kaum beruhigen, obwohl er vorher auch oft ruhig aufgewacht ist und alleine gespielt hat..

    ich bin ratlos, braucht er vielleicht mehr zu essen?
    er hatte vorher immer 5 mahlzeiten am tag, 3 x 270 ml pre-milch, x obst, 1x gemuese, das hat immer prima funktioniert, aber ist es jetzt zu wenig? er hat jetzt dasselbe, schreit aber nachts dauernd...
    wasser oder Tee will er nicht, deshalb habe ich ohne die milch immer angst, er haette nicht genug fluessigkeit.
    (er ist fuer sein alter sehr gross und schwer, 82 cm, 11,8 Kg, laut arzt aber unbedenklich)

    bitte um Rat!
    Dankeschoen!!
    Gatiga
     
  2. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 10 monate alt und ploetylich kein Durchschlafen mehr - Ernaehrung falsch???

    Hallo erst einmal!

    Vielleicht hat er Zahnungsprobleme?
     
  3. AW: 10 monate alt und ploetylich kein Durchschlafen mehr - Ernaehrung falsch???

    Vielleicht war im das alles auch einfach zuviel. Verusch doch Abends auf einen Milchbrei umzusteigen, und dann ein Schönes Abend-Schlaf-Ritual umzusteigen. Vielleicht klappt´s ja dann!
    Alles Gute
     
  4. AW: 10 monate alt und ploetylich kein Durchschlafen mehr - Ernaehrung falsch???

    hallo,

    wir sind umgezogen als meine maus 11 monate alt war, davor hat sie super geschlafen. doch dann - durch den umzug war alles für die katz.
    ich habe an ihrem verhalten gemerkt, das die neue, sehr große wohnung ihr angst macht. also habe ich sie bei uns im bett schlafen lassen, also bei uns im bett ins bett gebracht, und dann auch dort liegen lassen, nach ca.3 wochen wurde sie nachts von jeder bewegung von mir/meinem freund wach. also habe ich sie ab da in ihr eigenes bett gelegt, welches neben meiner bettseite stand, darauf hat sie dann ca. 2 wochen super in ihrem eigenem bett geschlafen. nach den 2 wochen wurde sie dann von jedem geräusch von uns wach. also wenn ich ins bett bin, ist sie aufgewacht, mein freund schnarcht, das hat sie unheimlich gestört. von daan hat sie dann in ihrem eigenen zimmer geschlafen, und schläft jetzt gut, natürlich wacht sie manchmal auf, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden.

    als wir ihr bett in ihr eigenes zimmer gestellt haben, habe ich es nicht neu bezogen und unter ihr bettlaken habe ich ein getragenes t-shirt von mir gelegt. sodass sie die gerüche die sie bei uns im schlafzimmer hatte, bei sich im eigenen zimmer wiederfindet.

    zu der ernährungsfrage kann ich dir leider nichts berichten, da wir dieses problem nicht hatten. wasser hat meine kleine immer gerne getrunken - sofern ich es in einem fläschchen mit sauger drin hatte. jetzt tu ich es nicht mehr in ein fläschchen sondern schnabeltasse etc. aber so mit 6-10mon wollte sie ihr wasser nur ausm fläschchen.

    aber umzüge sind glaube ich für kleine kinder/babys sehr beängstigend.
    hast du schonmal versucht ihn einfach bei euch im bett zu lassen?

    ich habe mir bei meiner kleinen immer gedacht, sie wird sich schon melden wenn sie nicht mehr bei uns schlafen will. und das hat sie (wie obens berichtet) auch gemacht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...