allerdings ist es fad auf die dauer, so den garten zu bewachen man müßt tag und nacht, die familie und etwaige gäste in patroullien einteilen etc
Ich werds doch erstmal mit dem Pfeffer versuchen. Momentan hindert mich nur das Wetter daran, da es wechselweise schüttet und die Sonne scheint. Stephan ist nicht unbedingt der Katzenliebhaber und hat es auch schon mal mit Steine werfen versucht (hat aber nicht getroffen , die Katze wollte dann mit dem Stein fangen spielen). Johanna sagt mittlerweile auch schon "Katzenviecher".

Liebe Grüße
Rita